• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Unfall nur eine sehr realistische Übung

20.12.2019

Diekmannshausen Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verunglückten Pkw und vier Verletzten (zwei Erwachsene und zwei Kinder), die Erkundung der Lage, Einrichten der Einsatzleitung im Einsatzleitwagen der Feuerwehr Schweiburg, die Personenrettung aus den verunglückten Fahrzeugen unter schwierigen Bedingungen, der Brandschutz sowie Sicherung und Ausleuchten der Einsatzstelle waren die Hauptaufgaben einer realistischen Übung der Stützpunktfeuerwehren Schweiburg und Jaderberg und der First Respondergruppe sowie des Rettungsdienstes aus Nordenham. Sie waren am Mittwoch gegen 18 Uhr von der Großleitstelle alarmiert worden. Einsatzort war die Ölstraße in Diekmannshausen.

Das Szenario: Die Fahrzeuge waren zusammengeprallt, eines hatte sich dadurch überschlagen und lag in der Berme auf dem Dach. Der Fahrer musste mit Rettungsschere, Spreizer und weiteren Geräten aus dem Auto gerettet werden. Das andere Fahrzeug war ebenfalls schwer beschädigt, es stand auf der anderen Straßenseite. Die Türen mussten mit dem Spreizer geöffnet werden, um die beiden Kinder zu retten und zu versorgen. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst und den First Respondern schnell versorgt und gut betreut.

Ausbilder Kevin Pfenning und Gemeindepressewart Stefan Janke (beide Feuerwehr Schweiburg) hatten diese umfangreiche Übung ausgearbeitet. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jan Hauerken, Südbollenhagen, und Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch, Jaderberg, waren sie Beobachter – und zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ablauf dieser lehrreichen Einsatzübung. Die Einsatzkräfte waren tatsächlich völlig überrascht worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.