• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Verdacht Der Korruption
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Schnitzeljagd auf der Hunte

01.02.2019

Elsfleth Sie schwimmen um die Wette, sie setzen sich für Natur und Umwelt ein, sie machen Werbung in eigener Sache, sie bilden sich weiter und sie beteiligen sich engagiert an Ereignissen in Elsfleth. Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Elsfleth können stolz auf ihre Bilanz des vergangenen Jahres sein – darüber gab es bei den Gästen des Feuerwehrnachwuchses auf der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus keinen Zweifel.

Lob gab es von Bürgermeisterin Brigitte Fuchs, Stadtbrandmeister Hans-Jürgen Zech, Feuerwehrausschussvorsitzender Volker Osterloh und dem Kreisjugendwart Timo Würdemann. In ihrem Jahresbericht hatten die Jugendlichen detailliert aufgelistet, wie sich das Jahr 2018 gestaltete. So gut wie selbstverständlich ist bei der Jugendfeuerwehr die Teilnahme an Wettbewerben wie Schwimmturnier, Bundeswettbewerb, Stadtfeuerwehrtag, Hallensportturnier, Kuppel- und Leichtathletikpokal. Insgesamt belegte die Elsflether Jugendfeuerwehr im Landkreis den 14. Platz der Jahresgesamtwertung.

Unter der Leitung des Elsflethers Frank Bierkamp traf sich die Feuerwehrjugend im Februar an der Watkenstraße, um die im Jahr 2000 gepflanzten Kopfweiden auf den Stock zu setzen. Aus den geschnittenen Ästen wurden Nistplätze aufgeforstet und Laichplätze für Fische im Teich geschaffen. Der Schwimmwettbewerb im Elsflether Hallenbad wurde für die Schnellsten mit Edelmetall (Silbermedaillen) belohnt. Für Jugendwartin Regina Rotter wurde es eine nasse Angelegenheit. Sie hatte ein Wette verloren und wurde in voller Montur von ihrem jugendlichen Wettpartner ins Becken geworfen.

Im „Jahrhundertsommer 2018“ wurde das traditionelle Zeltlager in Großwolde zu einem unvergesslichen Erlebnis und beim Aktionstag „Ferienpass“ ging es nach der Schnitzeljagd mit dem neuen Rettungsboot auf die Hunte. Gemeinsam mit der Sandfelder Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr Moorriem begleitete der Elsflether Nachwuchs den Laternenumzug zum Krammarkt und das Jahr wurde mit einer zünftigen Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus samt Übernachtung beschlossen.

Die Neuwahlen des Jugendkommandos waren wie stets gut vorbereitet und nur eine Sache von Minuten. Einstimmig gewählt wurden Sina Ennen (Jugendsprecherin), Alessandro Schmitz (stellvertretender Jugendsprecher), Connor Schmitz (Kleiderwart), Larissa Lewedag (stellvertretende Kleiderwartin) und Fabian Weidemann (Schriftwart). Ein Präsent für die beste Dienstbeteiligung (42 von 45 Diensten) erhielt Fabian Weidemann.

Die Jugendfeuerwehr Elsfleth gehören fünf Mädchen und neun Jungen an. Sie leisteten 1624 Stunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.