• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr Elsfleth: Fahrzeug brennt komplett aus

01.07.2020

Elsfleth /Neuenfelde Zu einem Pkw-Brand kam es am Montag, 29. Juni, gegen 10.52 Uhr in Neuenfelde. Wie die Feuerwehr Elsfleth mitteilte, brannte der Wagen auf einem Privatgrundstück im Ortskern lichterloh, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Die Feuerwehr begann umgehend mit den Löscharbeiten. Nur so konnte eine Brandausbreitung auf die Umgebung verhindert werden. Um den Brand endgültig löschen zu können, wurde zusätzlich eine Wasserleitung zu einem nahegelegenen Löschbrunnen verlegt. Im Einsatz waren dabei acht Kräfte der Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug.

Insgesamt 1,5 Stunden kämpfen die Einsatzkräfte mit den Flammen. Am Pkw entstand Totalschaden. Zur Brandursache und der genauen Schadenshöhe kann die Feuerwehr bisher keine Angaben machen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabend, 27. Juni, gab es bereits zwei weitere Einsätze im Stadtgebiet Elsfleth. Zuerst kam es zu einem Kleinbrand, bei dem lediglich ein öffentlicher Mülleimer Feuer gefangen hatte. Ein Tanklöschfahrzeug und sechs Einsatzkräfte bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Brand war in nur wenigen Minuten gelöscht.

Am Abend gab es dann noch einen Unwetterbedingten Einsatz in Sandfeld. Eine große Birke hielt dem kurzen, aber heftigen Gewitter nicht stand und stürzte auf die Sandfelder Straße. Die Feuerwehr Sandfeld war mit sieben Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Der Baum wurde zersägt und mit Hilfe eines Treckers von der Straße geräumt. Der Einsatz dauerte etwa eine halbe Stunde.

Sarah Schubert Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2466
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.