• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Ehrenamt: Feuerwehren beweisen Kameradschaft

03.01.2013

Nordenham Bürgermeister Hans Francksen hat es sich nicht nehmen lassen, am Silvesterabend persönlich der Nordenhamer Feuerwehr für ihre freiwilligen Sicherheitswachen von 19 Uhr am Silvesterabend bis 8 Uhr am Neujahrsmorgen zu danken.

Beeindruckt zeigte sich der Bürgermeister bei einem Besuch in der Feuerwache an der Strehlener Straße auch vom Durchschnittsalter von unter 30 Jahren der 18 Feuerwehrleute, welche unter Leitung von Ortsbrandmeister Christian Stahl die Silvestersicherheitswache für die gesamte Stadt sowie die Brandsicherheitswache für die Silvesterparty in der Stadthalle Friedeburg freiwillig übernommen hatten.

Während der Bereitschaft gab’s Kaffee, Berliner, Viktoria, ein gemeinsames Essen und alkoholfreien Sekt zum Jahreswechsel. Die Bereitschaft, freiwillig Wache zu halten, während andere feiern, sei ein Beleg für die sehr gute Kameradschaft in der Nordenhamer Feuerwehr, sagte Stadtbrandmeister Ralf Hoyer. „Wir sind eine große Familie, die für Sicherheit in der Stadt sorgt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich dankte stellvertretender Stadtbrandmeister Olaf Schneider: Die Kameraden ermöglichten damit anderen Feuerwehrleuten, beruhigt zu feiern.

Die sieben Nordenhamer Feuerwehren haben 2012 insgesamt 169 Einsätze gehabt – allesamt kleinere Brandeinsätze sowie Hilfeleistungen.

Zum einzigen Einsatz wurde die Nordenhamer Silvesterwache – wie berichtet – um 0.15 Uhr in der Nacht gerufen. Eine Silvesterrakete hatte die Weihnachtsmannfigur vor einem Geschäft am Marktplatz getroffen und in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte rasch, bevor Flammen auf das Gebäude übergreifen konnten.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.