• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Dank und Anerkennung für 180 Jahre Feuerwehr

26.08.2019

Friedrich-August-Hütte Sechs Feuerwehrleute sind für ihren langjährigen Einsatz ausgezeichnet worden. „Wir ehren heute insgesamt 180 Jahre Feuerwehr-Erfahrung“, sagte Stadtbrandmeister Ralf Hoyer am Sonnabend in der Feuerwache an der Strehlener Straße.

Ralf Hoyer und Ortsbrandmeister Jan-Dirk Balz bedankten sich bei Oberbrandmeister Uwe Qualek und dem 1. Hauptfeuerwehrmann Bernd Schiller für 40 Jahre ehrenamtliche Bereitschaft bei der Feuerwehr mit dem goldenen Ehrenabzeichen. Beide Kameraden nahmen außerdem die Ehrenplakette der Stadt Nordenham in Gold von Bürgermeister Carsten Seyfarth entgegen. Die Ehrenzeichen der Feuerwehr und der Stadt für 25-jährige Treue erhielten der 1. Hauptfeuerwehrmann Martin Kröger, der Löschmeister Nils Lübken, der Oberbrandmeister Rolf Kutschenreuter und der Hauptbrandmeister Christian Stahl.

Ralf Hoyer bedankte sich bei den Kameraden für die vielen Einsätze, Dienste und Lehrgänge, die sie geleistet haben. Er betonte, dass alle sechs sich mit vielen anderen Aufgaben hervorgetan hatten. Unter ihnen seien ehemalige stellvertretende Ortsbrandmeister, Stadtbrandschutzerzieher, Gerätewart, Bootswart oder Stadtkommandomitglieder.

Der Stadtbrandmeister hob die Leistungen von Rolf Kutschenreuter und Christian Stahl hervor. „Rolf ist ein Kamerad, auf den man sich immer verlassen kann, ein Nein gibt es bei ihm nicht. Er ist Feuerwehrmann durch und durch“, sagte Ralf Hoyer.

Auch das Engagement von Christian Stahl sei herausragend. Bereits 1994 wurde er Jugendwart, bekleidete von 2012 bis 2018 das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters und ist jetzt stellvertretender Stadtbrandmeister. „Christian hat sich durch das EDV-Feuerwehrprogramm gefuchst und sich überregional viel Respekt erarbeitet“, sagte Ralf Hoyer.

Ein Grund für die große Jubiläumsfeier ist dem neuen Feuerwehrverwaltungsprogramm. Mit dem Programm werden ab jetzt alle Dienstjahre berechnet, auch wenn ein Mitglied aus beruflichen oder sonstigen Gründen eine Zeit lang vom Ehrenamt zurückgetreten war.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.