• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Sofie Brocks im Amt bestätigt

15.02.2019

Großenmeer Die Jugendfeuerwehr Großenmeer hat während ihrer Mitgliederversammlung im Gemeindehaus der Kirchengemeinde eine Bilanz über ihre vielseitigen Tätigkeiten und Erfolge vorgelegt. Die 1. Jugendsprecherin Sofie Brocks begrüßte die Gäste. Aus dem umfangreichen Jahresbericht von Schriftwartin Nancy Szeranowicz wurde wieder deutlich, dass auch das Jahr 2018 erfolgreich absolviert werden konnte.

Die Jugendwehr Großenmeer zählte 2018 insgesamt 19 Mitglieder, darunter acht Mädchen. Das Durchschnittsalter lag bei 14,4 Jahren. Insgesamt an 78 Tagen trafen sich die Mädchen und Jungen zu ihren Diensten, wobei sie insgesamt 2007,5 Stunden und die Betreuer 1268,5 Stunden geleistet haben. Für die beste Dienstbeteiligung – 1. Platz Daria Brocks mit 34 Diensten, 2. Platz Justin Hillje (31 Dienste) und 3. Platz Benjamin Liehr (30 Dienste) – überreichte Jugendfeuerwehrwart Fritjof Köster die Pokale.

Ein Dankeschön für den ehrenamtlichen Einsatz ging an die Betreuer und auch an Jugendfeuerwehrwart Fritjof Köster. Die Jugendfeuerwehr Großenmeer bedankte sich zudem bei Rat und Verwaltung der Gemeinde Ovelgönne für die Unterstützung und bei der Bürgerstiftung für eine großzügige Spende.

Seinen besonderen Dank richtete Jugendfeuerwehrwart Fritjof Köster an Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider, der sich immer für die beiden Jugendfeuerwehren in der Gemeinde einsetzt und sich die Zeit nimmt, sich bei den Wettkämpfen von den Leistungen der Jugendwehren zu überzeugen.

Lob gab es zudem für den Gemeindejugendfeuerwehrwart Stefan Schellstede sowie für die Ortsbrandmeister, die immer für die Jugendfeuerwehren ansprechbar waren und mit Rat und Tat zur Seite standen. Dieses Lob wurde auch dem Großenmeerer Ortsbrandmeister Dennis Janssen ausgesprochen – für seine ständige Hilfsbereitschaft.

Die vielen Gäste – darunter Bürgermeister Christoph Hartz, dessen Stellvertreter Dieter Kohlmann, Thorben Schöne und Marc Niehus vom Vorstand der Kreisjugendfeuerwehr – zeigten sich beeindruckt von der vielseitigen Arbeit.

Die Wahlen für den Jugendausschuss brachten folgendes Ergebnis: 1. Jugendsprecherin Sofie Brocks, Stellvertretender Jugendsprecher Benjamin Liehr (beide Wiederwahl), Schriftwartin Viktoria Liehr und Kassenwart Justin Hillje (beide Neuwahl), Zeug- und Gerätewart Daria Brocks und Verpflegungswartin Nicole Herklotz (beide Wiederwahl) sowie 1. und 2. Kassenprüfer Hannes Bunk und Jonas Onischke. Benjamin Liehr und Janik Heinemann wurden von Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider in doppelter Mitgliedschaft in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Großenmeer überstellt und erhielten die Traditionsnadel überreicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.