• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

JUBILÄUM: ,Gründung existenzieller Schritt’

11.06.2007

BRAKE Die Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Golzwarden war am Freitagabend mit Tischen und Stühlen gemütlich hergerichtet. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr hatte die Wehr zum Kommersabend eingeladen.

Ortsbrandmeister Thomas Lübsen erinnerte daran, dass am 4. Juni 1982 die Jugendfeuerwehr offiziell gegründet wurde. Dieser Schritt, dem viele Diskussionen und Vorbereitungen vorausgegangen waren, war für die Feuerwehr in Golzwarden existentiell. Denn zum einen war es für die Jugendlichen ein wichtiger Schritt in der persönlichen Entwicklung und zum anderen rekrutiert auch die Wehr Golzwarden ihren Nachwuchs zum größten Teil aus der Jugendfeuerwehr. Lübsen: „Viele von uns haben inzwischen auch Ämter und Aufgaben übernommen, an die wir vor 25 Jahren sicher noch nicht gedacht haben.“

Seinen besonderen Dank richtete er an Rainer Schubert, den Jugendfeuerwehrwart in Golzwarden. Von Gründung an bis heute hat Schubert stets die Fahnen der Jugendfeuerwehr hochgehalten und sich sehr engagiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

132 Jugendliche traten in den Jahren der Jugendfeuerwehr bei, davon 102 Jungen und 29 Mädchen. Von all den Jugendlichen sind 37 in die aktive Wehr übergewechselt. 24 sind heute noch dabei, darunter auch fünf Frauen.

Thomas Lübsen erhielt im Anschluss an die Grußworte der Gäste vom stellvertretenden Landesjugendfeuerwehrwart Martin Schilling und dem Kreisjugendfeuerwehrwart Alexander Stahl die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber und Rainer Schubert erhielt die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold und außerdem von Kreisbrandmeister Werner Zirk den Ehrenteller des Kreisfeuerwehrverbandes Wesermarsch.

Auf einer weiteren Feier am Sonnabend wurden auch die sieben Gründungsmitglieder geehrt, die heute noch ihren Dienst in der Ortswehr Golzwarden versehen.

Mit dem Ehrenzeichen der Stadt Brake für 25 Jahre Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr zeichnete Bürgermeister Roland Schiefke Oberfeuerwehrmann Michael Vogt, Löschmeister Christian Freels, Hauptfeuerwehrmann Jörg Böning, 1. Hauptfeuerwehrmann Franz Menze, 1. Hauptfeuerwehrmann Uwe May, Brandmeister Mathias May und den Ortsbrandmeister Thomas Lübsen aus.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.