• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Gullydeckel auf Fahrbahn geworfen

18.02.2013

Friedrich-August-Hütte /Einswarden Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonnabend auf der Martin-Pauls-Straße und auf der Langen Straße Gullydeckel entfernt, ins Gebüsch und auf die Fahrbahn geworfen. Außerdem zerstörten sie mit Gullydeckeln Glaselemente an den Bushaltestellen Schwarzer Weg und Ärztehaus. Der Schaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. Schlimmeres hätte auf der Martin-Pauls-Straße passieren können. Dort fuhr ein 23-jähriger Autofahrer gegen 23.15 Uhr über einen auf der Fahrbahn liegenden Gullydeckel, den er aufgrund von Dunkelheit und Nebel nicht rechtzeitig erkennen konnte. An seinem Auto entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Wer Hinweise zu den Randalierern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon   99810 zu melden.

Weitere Nachrichten:

Polizei Friedrich-August-Hütte