• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Helfer leisten saubere Arbeit

04.04.2011

LEMWERDER Ziemlich sauer waren Lea und Michael von der Jugendfeuerwehr Altenesch über das, was andere Menschen einfach in die Landschaft werfen. Sie gehörten zu den über 100 Teilnehmern der Aktion „Frühjahrsputz-Sauberes Lemwerder“.

Mit Handschuhen und blauen Müllsäcken „bewaffnet“ ging es durch ganz Lemwerder. Einen großen, kaputten Spiegel, einen zerlegten Schreibtisch oder eine Stoßstange hat der Feuerwehrnachwuchs neben unzähligen Flaschen, Farbeimern, Autoreifen, Plastiktüten oder Zigarettenschachteln eingesammelt. Ganz besonders ärgert sich die elfjährige Lea über den vielen Verpackungsmüll der Fastfoodketten, der einfach aus dem Autofenster geworfen wird.

Der Altenescher Feuerwehrnachwuchs säuberte das Gebiet von Sanau bis zum Ochtumsperrwerk. Die Gruppe des Jugendrotkreuzes war in Deichshausen unterwegs. Hier ärgerten sich die Müllsammler besonders über die vielen kleinen Schnapsflaschen. „So viele waren es sonst nicht.

Die Stapel von nicht ausgetragenen Zeitungen finden wir fast jedes Mal“, schimpfte Ditmar Heymann. Er gehört seit Jahren zu den Teilnehmern und unterstützte seine Enkeltochter Vanessa Gleiche, die die Gruppe der Jugendlichen leitet.

Ralf Möhlenhoff und Kristof Piossek, Mitarbeiter des Betriebshofs, sammelten den ganzen Vormittag mit ihrem Pritschenwagen die vielen blauen Mülltüten ein, die am Straßenrand abholbereit auf sie warteten.

Lena Sondag, Vertreterin des Ortsjugendfeuerwehrwarts der Feuerwehr Lemwerder, war mit 13 Jugendlichen und fünf Erwachsenen unterwegs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.