• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Neubau-Zeitplan bis 2022 ist nicht zu halten

03.08.2019

Jaderberg Während der jüngsten Dienstbesprechung des Gemeindekommandos der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Jade im Feuerwehrhaus in Jaderberg war wieder eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten.

Neben den Mitgliedern des Gemeindekommandos konnte Jades Gemeindebrandmeister Thomas Grimm auch Jades Bürgermeister Henning Kaars zu dieser Sitzung begrüßen.

Bürgermeister Kaars informierte über die geplanten Um- und Neubauvorhaben der vier Feuerwehrhäuser in der Gemeinde Jade. Der Zeitrahmen bis Ende 2022 für diese Baumaßnahmen sei aber nicht haltbar. Bisher war die Förderung der Bauvorhaben für das Jahr 2020 sicher, es soll geklärt werden, ob es möglich wäre, die Förderung über den gesamten Zeitraum der Baumaßnahmen auszuweiten.

Das Konzept der Baumaßnahmen wird in Kürze an die Ortsbrandmeister und den Gemeindebrandmeister verteilt, dann soll noch einmal in kleiner Runde beratschlagt und kurz nach den Sommerferien das Konzept dem politischen Gremium vorgestellt werden. Gemeindebrandmeister Thomas Grimm berichtete zunächst über aktuelle Themen aus der jüngsten Gemeindebrandmeister-Dienstbesprechung. In den nächsten Jahren sollen für den Katastrophenschutz in der Wesermarsch zwei neue Einsatzfahrzeuge ausgeliefert werden. Der Notfall- bzw. Dekonplatz soll durch den Umweltzug begutachtet und gegen Ende des Jahres vorgestellt werden.

Die geplante Auflösung der Werkfeuerwehr KKU Unterweser, das neue Ausbildungsprogramm EVA, das im Jahr 2020 in Betrieb gehen soll und die dann geplante Anmeldung zu den Lehrgängen, das Programm FeuerON/EVA sowie die künftige Bearbeitung der Brandberichte waren weitere Themen, worüber berichtet wurde. Auch wurde über die Einsätze der kreiseigenen Feldküche gesprochen, die bis zu 250 Personen verpflegen kann.

Wie die Ortsbrandmeister mitteilten, stehen in den Feuerwehren Jade 35, in Schweiburg 42, in Jaderberg 50 und in Südbollenhagen 33 Aktive für Einätze bereit.

Die Feuerwehr Jade lädt am 27. und 28. September zur großen Wasserwand ein und die Wesermarsch-Jugendfeuerwehren treffen sich am 10. November zum großen Hallensportturnier in Jaderberg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.