• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr: Uwe Tschöpe erhält Ehrenzeichen für 40 Dienstjahre

21.01.2020

Jaderberg Über ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2019 der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg hat Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Schützenhof berichtet.

In geheimer Wahl wurden der Zugführer Torsten Tönjes, 1. Gruppenführer Manuel Vogt, 2. Gruppenführer Sven von Thülen, Gerätewart Lars Barghop, Atemschutzgerätewart Jan-Hendrik Hüppe (neu für Marvin Kraudelt), der Leiter der First Respondergruppe, Helmut Munderloh, Funkwart Mathias Tönjes, Sicherheitsbeauftragter Thorsten Seemann (neu für Georg Metzner), Schlauch- und Wasserstellenwart Kurt Hülsebusch, Schrift- und Pressewart Mirko Frühling, Zeugwart Gerwin Woldering und die Fachwartin für die Brandschutzerziehung, Helena Munderloh, gewählt.

Jades Bürgermeister Henning Kaars, sein Stellvertreter Helmut Höpken und Kreisbrandmeister Heiko Basshusen nahmen die Ehrungen der Jubilare vor. Der Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Duhm wurde für seine über 40-jährige Mitgliedschaft mit dem Abzeichen für langjährige Mitgliedschaft des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Niedersachsen ausgezeichnet. Die gleiche Auszeichnung für 40 Jahre Mitgliedschaft ging an den Ersten Hauptfeuerwehrmann Karl-Heinz Leck.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40 Dienstjahre wurde der Brandmeister Uwe Tschöpe ausgezeichnet.

Thomas Grimm und Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch nahmen die Beförderungen vor. Nach erfolgreicher Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen wurden die Feuerwehrmannanwärter Leon-Marco Jürgens, Hendrik Wolters, Torsten Seemann und Florian Zell zum Feuerwehrmann, der Feuerwehrmann Daniel Zell zum Oberfeuerwehrmann und die Oberfeuerwehrfrau Helena Munderloh, Fachwartin für Brandschutzerziehung, zur Hauptfeuerwehrfrau befördert.

Und der Gemeindebrandmeister Thomas Grimm überraschte schließlich Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch mit der Beförderung zum Oberbrandmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.