• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Autofahrer stoppt Betrunkenen

15.08.2018

Lemwerder Der Frühdienst der Polizei Lemwerder begann am Dienstag mit einer Kontrolle eines 54-Jährigen, der mit seinem Audi auf der Stedinger Straße in Lemwerder unterwegs war. Der Lemwerderaner war anderen Verkehrsteilnehmern durch unsichere Fahrweise aufgefallen. So war er in Schlangenlinien unterwegs. Einem couragierten 27-jährigen Fahrzeugführer gelang es, den Audi-Fahrer zum Anhalten zu bewegen.

Die Polizeibeamten stellten eine Atemalkoholkonzentration von 2,55 Promille fest und ordneten daraufhin eine Blutentnahme an. Gegen die wehrte sich der Mann heftig, so dass er zur Entnahme der Blutprobe von mehreren Polizeibeamten fixiert werden musste. Eine Polizeibeamtin wurde dabei leicht verletzt. Da sich das Gemüt des 54-jährigen Mannes auch nach der Blutentnahme nicht beruhigte, wurde er in Gewahrsam genommen und schließlich durch Familienangehörige abgeholt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Zudem leitete die Polizei Strafverfahren gegen den Audi-Fahrer wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.