• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Plötzlich brennt der Dachstuhl

20.08.2018

Moorhausen Zu einem Dachstuhlbrand in Moorhausen an der Grenze zur Stadt Oldenburg sind in der Nacht zu Samstag Einsatzkräfte der Feuerwehren Altenhuntorf, Bardenfleth und Neuenbrok ausgerückt. Die Bewohner des betroffenen Zweifamilienhauses saßen nach Angaben des Feuerwehr-Pressesprechers Stefan Wilken gegen 0.50 Uhr noch auf der Terrasse, als sie plötzlich auf Brandgeruch aufmerksam wurden. Sie bemerkten das Feuer unter dem Dach und riefen die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte löschten den Brand, der sich noch auf den äußeren Gebäudeteil beschränkte, bevor er sich ausbreiten konnte. Vorsorglich wurde ein Teil der Dachhaut geöffnet und das Gebäude von innen kontrolliert.

Verletzt wurde niemand, ein vorsorglich alarmierter Rettungswagen konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken. Allerdings war die Feuerwehr noch mehrere Stunden mit Nachlösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

Als Brandursache kommt laut Mitteilung der Feuerwehr ein technischer Defekt in einer Außenlampe infrage. Die Polizei ist zurzeit damit beschäftigt. die genaue Brandursache zu ermitteln.

Mit insgesamt 45 Kameradinnen und Kameraden waren die Ortswehren sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Elsfleth und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Oldenburg im Einsatz.

Die Feuerwehren in der Stadt Elsfleth sind zurzeit stark gefordert. Allein in der Zeit vom 7. bis 15. August wurden sie zu insgesamt zehn Einsätzen gerufen, darunter mehrere Flächenbrände. Am Mittwoch dagegen war abends ein Pferd in Bardenfleth in einen Graben geraten. Den Einsatzkräften der Feuerwehr Bardenfleth gelang es, das Tier unversehrt zu retten.

Timo Ebbers Ltg. / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2151
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.