• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Auf Gegenfahrbahn geraten: Fünf Verletzte

11.09.2019

Moorsee Fünf Verletzte und zwei demolierte Autos – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 860 in Moorsee, unweit der Gemeindegrenze zu Butjadingen, ereignet hat.

Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, war ein Mann, Jahrgang 1948, mit seinem BMW von Stollhamm in Richtung Nordenham unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Lexus, der in Richtung Butjadingen fuhr. In dem Auto saß eine vierköpfige Familie. Der Vater, Jahrgang 1978, versuchte noch auszuweichen. Aber er hatte keine Chance mehr. Die Autos krachten seitlich zusammen. Beide Fahrzeuge landeten anschließend im Graben.

Wie die Polizei mitteilte, kamen alle Unfallopfer aus Nordenham. Die 35-jährige Mutter auf dem Beifahrersitz des Lexus wurde lebensgefährlich verletzt. Auf dem Rücksitz saßen ein Kleinkind und ein vier Monate alter Säugling. Sie erlitten schwere Verletzungen. Der Vater kam mit leichten Verletzungen davon. Das Gleiche gilt für den BMW-Fahrer.

Die Familie konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Der Verursacher des Unfalls benötigte dafür Hilfe. An der Unfallstelle kümmerten sich zunächst Anwohner und weitere Autofahrer um die Unfallopfer, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Alle Beteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht. Für die Unfallaufnahme musste die Straße gesperrt werden.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.