• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Nachwuchs für die Elsflether Feuerwehren

31.10.2013

Elsfleth Einen Grund zur Freude hatten jetzt 17 junge Feuerwehrleute aus den Elsflether Feuerwehren. Sie alle haben die Abschlussprüfung des so genannten „Truppmann 1“-Lehrgangs, der in den vergangenen drei Wochen im Feuerwehrhaus Elsfleth stattfand, bestanden.

Unter der Leitung von Ausbildungsleiter Jens Holtmann war ein umfassender Stundenplan abgearbeitet worden. Im theoretischen Unterricht ging es dabei nicht nur um die verschiedenen Einsatzgeräte und Vorgehensweisen, sondern auch um Rechtsgrundlagen, persönliche Schutzausrüstung, technische Hilfeleistung und vieles mehr. Im praktischen Unterricht wurden neben verschiedenen Löschangriffen auch das richtige Aufstellen von Leitern und der Umgang mit Kleinlöschgeräten geübt. Das Abseilen aus drei Metern Höhe stand ebenfalls auf dem Übungsplan.

Zu dieser insgesamt 80 Stunden langen Grundausbildung gehörte auch ein 16 Stunden umfassender Erste-Hilfe-Lehrgang, den die Teilnehmer bereits zuvor absolviert hatten.

Nach der bestandenen „Truppmann“-Prüfung werden die neuen Feuerwehrkameraden über zwei Jahre in den einzelnen Ortsfeuerwehren weiter ausgebildet. Dann steht für sie die „Truppmann 2“-Prüfung an, mit der sie dann endgültig ihre Grundausbildung abgeschlossen haben. Neben Jens Holtmann gehörten auch Martin Schneider, Jan Dijkstra und Patrick Menke dem Ausbilderteam an.

Erfolgreich bestanden haben die Feuerwehrleute Kai Vensler und Tim Albers (Feuerwehr Altenhuntorf), Yvonne von Seggern, Frank Martens (Feuerwehr Bardenfleth), Nadine Warnken (Feuerwehr Neuenbrok) Marcel Gernoth, David Eger und Angelina Berg (Feuerwehr Neuenfelde), Maik Salatzkat, Sebastian Grafe, Kevin Heidenreich, Dominik Niedoba, Sebastian Nowski, Florian Rotter und Marco Ziemann (Feuerwehr Elsfleth) sowie Sarah Böning und Jasmin Joachimsthaler von der Feuerwehr Sandfeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.