• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Nachwuchs glänzt mit toller Dienstbeteiligung

17.02.2017

Eckwarden Zwölf Mitglieder zählt die Jugendwehr Eckwarden, und denen bereitet der Dienst viel Freude. Jugendwart Christian Herter kann zufrieden sein, denn die Dienstbeteiligung lag im vergangenen Jahr bei 88 Prozent. „Es ist zu sehen, dass ihr mit vollem Eifer dabei seid“, freute er sich. Christian Herter lobte besonders Thore Enders. Er habe in den vergangenen drei Jahren lediglich zweimal gefehlt – „und einmal verschlafen“.

Zu 100 Prozent beteiligte sich die Jugend an ihrer Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus in Eckwarden. Durchweg positiv fiel der Jahresbericht des Jugendwarts aus. Seine Schützlinge beteiligten sich an einem Schwimmwettbewerb in Elsfleth, belegten beim Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs der Jugendwehren in Tossens einen guten Platz im Mittelfeld und stellten beim Kuppel- und Leichtathletikwettbewerb in Jaderberg ihre Fitness unter Beweis. „In der Gesamtjahreswertung der 21 Kreisjugendwehren liegen wir auf einem tollen 7. Platz“, sagte Christian Herter.

Im Schnitt hat jedes Mitglied der Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr 636 Dienststunden absolviert – die summieren sich auf insgesamt 7716 Stunden. Hinzu kommen noch die 920 Stunden, die der Jugendwart, sein Stellvertreter Ingo Laddach sowie die Betreuer für die Nachwuchswehr im Einsatz waren.

Christian Herter bedankte sich für tatkräftige Unterstützung bei Rat und Verwaltung der Gemeinde sowie bei der Dorfgemeinschaft. Durch eine Spendenaktion einer Männerrunde konnten sich die Mitglieder der Jugendwehr leichte Sommerjacken anschaffen.

Auf der Tagesordnung der Hauptversammlung standen auch Wahlen. Die Führungsriege der Eckwarder Jugendwehr setzt sich nun wie folgt zusammen: Gruppenführer ist Hannes Logemann, stellvertretender Gruppenführer Till Renken. Thore Enders und Adriaan Bergsma fungieren als Gerätewarte und Yasmin Schröder als Schriftwartin. Sicherheitsbeauftragte sind Darian Bauer und Tristan Schröder.

Nun freut sich die Jugendwehr auf das Osterfeuer, das am Sonnabend, 15. April, in Eckwarden abgebrannt werden soll. Den Termin für die Abfuhr der Sträucher werden die Nachwuchsbrandschützer noch bekannt gegeben. Das Fest zum Elternabend mit Übernachtung findet am Donnerstag, 13. April, statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.