• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Nervenprobe für die Anwohner

08.03.2019
Betrifft: „Da kommt was auf die Autofahrer zu“ (NWZ vom 7. März“)

Wie wenig die Stadtverwaltung sich mit der Verkehrssituation in der Stadt beschäftigt, haben die Bürger inzwischen gelernt (siehe Zustand der Fahrradwege, der erst mit Berichten in der NWZ angegangen wurde). Dass die Befürchtungen der Anlieger der Blexersander Straße „ernst genommen“ werden, heißt im Klartext, dass man ihnen nicht glaubt.

Würde sich aber jemand aus der Verwaltung in den Stoßzeiten der Schichtwechsel von den Betrieben insbesondere zwischen 6.15 Uhr und 7.30 Uhr an die Einmündung Blexersander Straße/Martin-Pauls-Straße stellen, dann würde er erkennen, dass es hier jetzt schon zu längeren Standzeiten kommt.

Mit den umgeleiteten Linienbussen inklusive Haltestellen wird es für die Anwohner, aber auch für die Autofahrer zu einer achtmonatigen Nervenprobe.

Warum nutzt man nicht die Gelegenheit und baut ein paar Baken und Hütchen auf, malt gelbe Linien auf die Kreuzung und stellt einen provisorischen Kreisel her. Damit übt man den geschickten Umbau der gesamten Martin-Pauls-Straße zu einer normalen zweispurigen Straße mit Haltemöglichkeiten und Kreiseln mit Abbiegespuren in den Kreuzungsbereichen und spart sich am Ende die teuren Ampelanlagen. Dass die Martin-Pauls-Straße sowieso überdimensioniert ist, weiß auch inzwischen jeder.

Christian Gensewich
Nordenham

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.