• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Im Quartal zu zehn Einsätzen ausgerückt

09.09.2019

Neustadt Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider hatte das Gemeindekommando der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Ovelgönne zur turnusmäßigen Sitzung im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Neustadt eingeladen und berichtete über viele Ereignisse der Feuerwehren.

In seinem Quartalsbericht ging der Gemeindebrandmeister auch auf die zehn Brandeinsätze (drei Flächen- und drei Gebäudebrände, ein Garagenbrand, ein Fahrzeugbrand, ein Blitzerbrand an der B 211 und ein Mähdrescherbrand sowie neunmal Auslösen des Alarms durch Brandmeldeanlagen) ein.

Außerdem wurden die Feuerwehren zu sieben Hilfeleistungen gerufen. Zudem erinnerte Torsten Schattschneider an den gelungenen Gemeindefeuerwehrtag am 1. Juni in Salzendeich, die dort erfolgte Ehrung von Ortsbrandmeister Rolf Schellstede, Stützpunktfeuerwehr Popkenhöge, sowie an die Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Wittmund am 22. Juni beim Werk DMK in Strückhausen

Auch berichtete der Gemeindebrandmeister über den Arbeitskreis für den Neubau des Feuerwehrhauses in Ovelgönne sowie aus den Sitzungen der Kreisfeuerwehr, so unter anderem über die Öffentlichkeitsarbeit, Ferienpassaktionen, Leistungsüberprüfung der Atemschutzgerätträger in der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Berichte in der FeuerwehrON, die Planungen für das Kreiszeltlager 2020 in Ovelgönne, wozu die nächsten Vorbesprechungen am 11. September und 6. November um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus in Ovelgönne stattfinden sowie über die Erneuerung der Sirenenanlagen für die Alarmierung.

Auch wurde auf das nächste Treffen aller Alterskameraden der Wesermarsch-Feuerwehren am 13.September in der FTZ in Brake und die nächste Gemeindefunkübung am 19. Oktober sowie auf die nächste Gemeindekommandositzung am 4. Dezember in Großenmeer hingewiesen.

Der Vorsitzende des Ausschusses für Feuerwehr, Sicherheit und Ordnung, Gunther Hellwig, hat wieder mit großem Interesse den Bericht des Gemeindebrandmeisters und den Ablauf der Sitzung verfolgt.

„Es waren wieder viele Einsätze zu bewältigen, alle wurden gut abgearbeitet“, sagte Gunther Hellwig, der sich, auch im Namen des Ausschusses, bei den Feuerwehren dafür bedankte. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde mitgeteilt, dass bei der Brandschutzerziehung in Kindergärten und Grundschulen Mitglieder für Kinder- bzw. Jugendfeuerwehr geworben werden dürfen. Hier soll dann ein Flyer mit Daten der Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehren verteilt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.