• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Unbekannte schänden Stolpersteine in Nordenham

09.11.2019

Nordenham Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag oder am frühen Samstagmorgen Stolpersteine in Nordenham mit Farbe beschmiert und Aufkleber mit zum Teil antisemitischem Inhalt hinterlassen. Das teilte die Polizei Nordenham am Samstag mit. Der Staatsschutz hat mehrere Strafverfahren eingeleitet und polizeiliche Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei Nordenham unter 04731/99810 zu melden.

Bei den sogenannten Stolpersteinen handelt es sich um quadratische Messingplatten, die der Künstler Gunter Demnig seit 27 Jahren im Boden verlegt. Auf den Tafeln stehen die Namen von jüdischen Menschen, die in der NS-Zeit verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Europaweit hat Demnig schon über 70.000 Stolpersteine verlegt. Im Stadtgebiet von Nordenham erinnern 24 Stolpersteine an sieben Orten an die Schicksale dieser Menschen. Wie die Polizei mitteilte, seien aber nicht alle Stellen von den Farbschmierereien betroffen.

Die Attacke auf die Gedenksteine erfolgte am 81. Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November 1938. Damals steckten SA-Schlägertrupps Synagogen und Geschäfte jüdischer Besitzer in Brand. Tausende Juden wurden misshandelt, verhaftet und getötet.

Christian Schwarz Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2160
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.