• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Rentnerin in Nordenham um 700 Euro betrogen

16.02.2019

Nordenham Um 700 Euro hat ein angeblicher Handwerker eine 90-jährige Seniorin in Nordenham betrogen.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat bereits am vergangenen Mittwoch. Gegen 9.30 Uhr klingelte der unbekannte Mann an der Haustür der Frau und gab sich als Handwerker aus. Er behauptete, dass er Reparaturen erledigen müsse, die mit dem Sohn der Rentnerin abgesprochen seien. Die 90-Jährige ließ den Mann daraufhin in den Keller des Hauses. Nachdem der vermeintliche Auftrag erledigt war, verlangte er 700 Euro, die er von der Nordenhamerin auch ausbezahlt bekam. Erst später fiel auf, dass der Mann gar keine Arbeiten ausgeführt hatte.

Laut Zeugenbeschreibung ist der Täter etwa 1,80 Meter groß und zwischen 35 und 40 Jahre alt. Er sprach Deutsch ohne Dialekt. Als auffällig schilderte die Rentnerin die großen Zahnzwischenräume des Mannes. Er war mit einem Arbeitsanzug in den Farben Blau und Grau sowie einer dazu passenden Schirmmütze bekleidet. Er trug weder Bart noch Brille. Seine Figur wird als „normal“ beschrieben.

Wer Angaben zu dem gesuchten Mann machen kann, soll sich im Polizeikommissariat Nordenham (Telefon 04731/99810) melden.

Hier einige Verhaltenstipps der Polizei zur Vorbeugung solcher Betrügereien:
 Keine fremden Menschen ins Haus lassen.
 Mit Handwerkern oder anderen Dienstleistern möglichst Termine vereinbaren.
 Gegebenenfalls Kontakt zu Angehörigen aufnehmen.
 Bei einem Notfall nicht drängen lassen, sondern bei der zuständigen Firma oder Nachbarn anrufen.
 Im Zweifel die Polizei verständigen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.