• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr räumt Straße frei

02.11.2017

Ovelgönne Die heftigen Sturmböen des Sturmtiefs „Herwart“ sorgten auch in der Gemeinde Ovelgönne für Feuerwehreinsätze. Die Feuerwehren Rüdershausen und Oldenbrok wurden alarmiert, um einen umgestürzten Baum von der Fahrbahn der Oldenbroker Straße wegzuräumen. Zu einer weiteren Hilfeleistung wurden die Feuerwehren Frieschenmoor und Ovelgönne gerufen. Durch die starken Böen hatte sich auf einem Gebäude an der Lerchenheide das Blechdach gelöst und musste gesichert werden. Die Einsatzkräfte haben die beschädigten Blechteile vom Dach entfernt, die restlichen Platten gesichert oder eingelagert. Auf der Rückfahrt zum Standort hat die Feuerwehr Ovelgönne auf der Neustädter Straße von einem Baum noch einen abgebrochenen Ast beseitigt, der über der Fahrbahn hing und herabzustürzen drohte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.