• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Unfall In Butjadingen: Sattelzug-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

07.11.2019

Roddens Ein Lkw-Fahrer ist am späten Dienstagnachmittag auf der Landesstraße bei Roddens in einer Linkskurve mit seinem Sattelzug von der Straße abgekommen und in Schräglage im Graben zum Stehen gekommen. Laut Polizei ist dabei ein Schaden von rund 22 000 Euro entstanden. Dem 64-jährigen Fahrer steht nun reichlich Ärger bevor, denn er hatte nach Mitteilung der Polizei Alkohol im Blut: 1,46 Promille.

Der Mann war in Richtung Tossens unterwegs. Der Unfall ereignete sich kurz hinter der Abzweigung zum Mitteldeich. In der dortigen Linkskurve kam der 64-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab. Er demolierte einen Leitpfosten, mehrere Verkehrsschilder sowie einen Teil eines Weidezauns. Außerdem entstand an dem Lkw ein erheblicher Schaden. Teile der Ladung – Zuckerrübenschnitzel – gingen verloren.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer des Sattelzugs unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test habe einen Wert von von 1,46 Promille ergeben, teilt die Pressestelle der Polizeiinspektion Delmenhorst, Oldenburg-Land und Wesermarsch mit. Dem Fahrer, der bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei hat den Führerschein des Mannes kassiert und gegen ihn ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Für die Bergungsarbeiten musste eine Spezialfirma eingesetzt werden. Die Arbeiten dauerten nach Mitteilung der Polizei bis gegen 2.30 Uhr in der Nacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.