• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Laster brennt im Wesertunnel – zur Übung

28.10.2019

Rodenkirchen Der Wesertunnel bei Rodenkirchen war am Sonntag ab 7 Uhr wegen einer Großübung für den Straßenverkehr in beide Richtungen gesperrt. Autofahrer wurden gebeten, der Umleitungsbeschilderung zu folgen. Einen Ersatzverkehr über die Weser bot in der Zeit die Weserfähre bei Brake (Golzwarden-Sandstedt) an.

Im Innern des Tunnels probten 150 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Loxstedt und Stadland sowie Polizisten und Rettungsdienstmitarbeiter den Ernstfall: In mehreren Durchgängen wurde das Szenario durchgespielt, dass ein Laster in einer der Röhren Feuer gefangen hat. Mehrere Autos mit Menschen darin waren durch die Rauchentwicklung im Innern des Tunnels gefangen, so das Szenario.

Nach den Richtlinien für den Betrieb von Straßentunneln sei mindestens alle vier Jahre eine Großübung unter möglichst realistischen Bedingungen durchzuführen, teilt die Geschäftsstelle Oldenburg der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Zusätzlich müssen zwischendurch Teil- oder Simulationsübungen erfolgen. Großübungen für Rettungskräfte fanden im Wesertunnel bisher in den Jahren 2004, 2007, 2010, 2013 und 2015 statt. Darüber hinaus erfolgen durch die Freiwilligen Feuerwehren regelmäßig Begehungen des Wesertunnels einschließlich der Betriebsgebäude.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.