• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr ehrt Jürgen Engelbart und Johann Harms

26.08.2017

Salzendeich Mit dem Niedersächsischen Feuerwehren-Ehrenzeichen in Silber mit Gold für 40 Dienstjahre in der Feuerwehr ist Hauptfeuerwehrmann Jürgen Engelbart geehrt worden. Mit dem Abzeichen für langjährige Mitgliedschaft des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 60 Jahre wurde der Hauptfeuerwehrmann Johann Harms beim Grillabend der Freiwilligen Feuerwehr Salzendeich ausgezeichnet.

Die Ehrung nahmen Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider, der auch die Grüße und Glückwünsche von Bürgermeister Christoph Hartz überbrachte, und Ortsbrandmeister Manfred Bunk vor. Sie würdigten in ihrer Laudatio das große Engagement und die langjährige ehrenamtlich geleistete Einsatzbereitschaft der beiden Jubilare, die in all den Jahren auch kameradschaftlich immer zur Stange gehalten haben und überreichten ihnen, verbunden mit einem großen Dankeschön, auch seitens der Gemeinde, die Auszeichnung, Urkunde und einen Präsentkorb der Gemeinde Ovelgönne.

Jürgen Engelbart, Gastwirt im Ort, war in all den Jahren als Maschinist bei Einsätzen immer als einer der Ersten schnell zur Stelle, wenn zum Einsatz gerufen wurde. Sein erster Brandeinsatz war auf dem Hof Aschenbeck an der Jaderlangstraße, woran während der Ehrung erinnert wurde. Aber auch bei Übungen und Wettbewerben war er meistens als Maschinist tätig. Fünfeinhalb Jahre kann er als aktiver Feuerwehrmann bei der Feuerwehr Salzendeich noch aktiv mitmischen, bevor er in die Altersabteilung wechseln kann.

Johann Harms ist seit dem 1. Mai 1957 Mitglied der Feuerwehr Salzendeich und hat sich in der aktiven Zeit auch zwölf Jahre als Zeug- und Gerätewart verdient gemacht.

So manchen schweren Einsatz haben die beiden Jubilare im Laufe der Jahre miterlebt, manches Hab und Gut der Mitbürger konnte während der Einsätze durch den schnellen Einsatz gerettet werden. Nach den Ehrungen wurden Leckereien vom Grill, Salate und Getränke serviert und in gemütlicher Runde über viele alte Erinnerungen aus dem Feuerwehrleben geplaudert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.