• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Rettungsschwimmer holen 73-Jährige aus Auto

10.12.2018

Sehestedt Glück im Unglück hatte am Sonntag eine 73 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Jade. Sie war mit ihrem Hund mit dem Auto zum Strandbad Sehestedt gefahren, vermutlich um dort spazieren zu gehen. Dabei hat sie aber nicht mit dem hoch auflaufenden Wasser gerechnete. Denn als sie zurückfahren wollte, hatte der anhaltende Wind aus Nord-West das Wasser aus dem Jadebusen bereits über das Ufer treten lassen. Dadurch war der Frau die Rückfahrt vom Campingplatz, wo sie ihren Pkw abgestellt hatte, nicht mehr möglich.

Gegen 14 Uhr wurde die Großleitstelle in Oldenburg von aufmerksamen Passanten alarmiert, dass eine Person in einem Pkw mit Hupen und Lichtzeichen in Sehestedt auf sich aufmerksam machen würde. Von der Großleitstelle wurden die Feuerwehren Schweiburg und Reitland zum Einsatzort beordert, außerdem vorsorglich ein Rettungswagen sowie die Polizei Nordenham. Hinzugezogen wurde auch die DLRG Butjadingen. Drei Rettungsschwimmer ließen ein Schlauchboot zu Wasser und zogen es, in Neoprenanzügen gegen Kälte und Nässe geschützt, zu dem festsitzenden Pkw. Dort nahmen sie die Frau samt Hund, die schon eine ganze Weile im Wasser und in der Kälte ausgeharrt hatten, an Bord und zogen das Boot dann zurück ans sichere Ufer. Die 73-Jährige, teilte die Polizei nach dem Einsatz mit, wurde für eine vorsorgliche Untersuchung ins Krankenhaus nach Esenshamm gebracht. Der Hund wurde an Familienangehörige übergeben.

Nach Angaben der Einsatzkräfte vor Ort hat zu keinem Zeitpunkt eine konkrete Lebensgefahr für die Frau bestanden. Der Höchstpunkt des Hochwassers war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits überschritten.

Der Pkw wurde später bei Ebbe geborgen. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz in Sehestedt beendet.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.