• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Spaziergänger per Hubschrauber gerettet

01.10.2019

Sehestedt Hochwasser an der Badestelle in Sehestedt hat gleich vier Menschen in Lebensgefahr gebracht. Die beiden Paare aus Offenbach und Oldenburg hatten einen Strandspaziergang unternommen und ihre beiden Autos auf dem höher gelegenen Parkplatz links an der Zufahrtsstraße geparkt. Die Personen wurden danach laut Polizei vom Hochwasser völlig überrascht.

Per Handy setzten die Spaziergänger den Notruf ab. Die Alarmierung erfolgte um 13.56 Uhr. Im Einsatz war die Feuerwehr Schweiburg und Reitland mit 30 Kräften, die DLRG Stollhamm mit acht Personen sowie die Polizei. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph wurden die Personen aus ihrer bedrohten Umgebung einzeln zum Deich geflogen und vom Notarzt versorgt. Sie trugen laut Angaben der Polizei keine gesundheitlichen Schäden davon. Weil das Hochwasser gegen 15 Uhr eintraf, konnten die geparkten Autos erst wesentlich später abtransportiert werden. Das Hochwasser in Sehestedt gilt als besonders tückisch, da Besucher wegen der tiefer gelegenen Straße unmittelbar hinter dem Deich schnell abgeschnitten werden können.

Rückblick: Erst Ende Oktober 2017 wurden in der Nacht zwei Männer am Strandgelände von der Sturmflut überrascht. Dabei kam ein 63-Jähriger in den Fluten des Jadebusens ums Leben.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.