• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Seit 50 Jahren im aktiven Feuerwehrdienst

09.09.2014

Abbehausen Für 50 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ist jetzt der 62 Jahre alte Abbehauser Heinrich von Minden ausgezeichnet worden. Er sei mit Leib und Seele Feuerwehrmann, lobte ihn Stadtbrandmeister Ralf Hoyer.

Heinrich von Minden sei ein richtiger Kamerad, auf den man sich verlassen könne, sagte während einer Feierstunde Abbehausens Ortsbrandmeister Jürgen Bühring. Ebenso stellte Bürgermeister Hans Francksen das jahrzehntelange Engagement des Geehrten heraus.

Zwölf Jahre alt war Heinrich „Heiner“ von Minden, genannt „Käpt’n“, als er am 1. September 1964 in die Jugendfeuerwehr Abbehausen eintrat. Nur vier Jahre später folgten der Übertritt in die Ortswehr Abbehausen und die Beförderung zum Feuerwehrmann.

1973 wurde der „Käpt’n“ zum Oberfeuerwehrmann befördert und nahm ein Jahr später die Arbeit als Jugendfeuerwehrwart in Abbehausen auf. Dieses Ehrenamt hatte er sechs Jahre inne.

1975 wurde er zum Hauptfeuerwehrmann und im Jahr 2004 zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert.

Schon 1998 wurde Heiner von Minden das Ehrenzeichen für 25-jährige Dienste im Feuerlöschwesen überreicht. Das Ehrenzeichen für 40-jährige Dienste folgte 2004.

In geselliger Runde ist ihm jetzt im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Abbehausen das Ehrenzeichen für 50-jährigen Dienst im Feuerlöschwesen verliehen worden. Nicht nur Vertreter der Stadt und der Feuerwehr, sondern auch seine Kameraden in der Abbehauser Ortswehr freuten sich, diese besondere Auszeichnung miterleben und Heinrich von Minden gratulieren zu dürfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.