• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Sieben Brandeinsätze in 2007 absolviert

13.02.2008

NEUENBROK Sieben Brandeinsätze, Hilfeleistungen, Atemschutzübungen und vier Fehlalarme, dazu Weiterbildung, Geselligkeit und Bautätigkeiten am Feuerwehrhaus: Es war ein ereignisreiches Jahr, das Ortsbrandmeister Uwe Menke auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neuenbrok Revue passieren ließ. Unter schwerem Atemschutz konnte beim ersten Einsatz des Jahres 2007 bei einem Werkstattbrand größerer Schaden verhindert werden. Weiter bewährte sich die Ortswehr bei einem Schornsteinbrand, einem Flächenbrand und bei einem Wohnhausbrand. Selbst den Fehlalarmen konnte Menke noch Positives abgewinnen: „Wir werten diese Alarme auch als Übungseinsätze.“ Selbstverständlich waren auch die Neuenbroker Einsatzkräfte beim Großbrand auf der Omni-Pac vor Ort. Sechs Neuenbroker Atemschutzträger nahmen an der Atemschutzübung auf der Berner Hegemann-Werft teil.

Bei gesellschaftlichen Veranstaltungen ist die Ortswehr Neuenbrok eine feste Größe im Dorf. Gemeinsam mit den Kameraden der Altersabteilung rückte man zur Kohlfahrt aus, im Frühling wurde der traditionelle Pfingstbaum aufgestellt und als eine gelungene Veranstaltung bezeichnete Menke das alljährliche Grillfest. Für den gut besuchten Feuerwehrball stellte Claus Grunemeyer seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Zahlreiche Blutspender folgten im Oktober der Einladung zur Blutspende. Zirka 1000 ehrenamtliche Arbeitsstunden investierte die Wehr von März bis Oktober in den Anbau des Feuerwehrhauses.

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Jens Cordes beförderte Frank Wittje zum Hauptfeuerwehrmann. Uwe Menke ehrte Thomas Lüerssen, Uwe Spille, Thomas Siemer und Frank Grabhorn für die besten Dienstbeteiligungen. Gewählt wurden Carsten Warnken (Gruppenführer und Gerätewart), Thomas Siemer (Maschinist und Sicherheitsbeauftragter), Tanja Witte (Schrift- Pressewart), Reinhard Kuhlmann (Fotowart), Enno Hayen (Kassenwart), Frank Grabhorn (Funkwart), Uwe Spille (Atemschutzwart). Zurzeit zählt die Ortswehr 28 aktive Mitglieder, geleistet wurden 1391 Dienst- und Einsatzstunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.