• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Unfall In Nordenham: Siebenjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

17.02.2016

Friedrich-August-Hütte Schwere Verletzungen erlitt ein siebenjähriger Junge, der am Dienstagabend auf der Blexersander Straße in Höhe der Einmündung Glückauf III von einem Auto angefahren wurde. Nach Mitteilung der Polizei war er nach dem Unfall nicht ansprechbar. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Bremer Krankenhaus geflogen.

Der Unfall ereignete sich um 17.10 Uhr. Der Junge war gemeinsam mit einer Freundin auf dem Heimweg. Wie die Polizei weiter mitteilt, ergab die Zeugenbefragung, dass er plötzlich mit seinem Roller auf die Fahrbahn getreten ist. Der 26-jährige Autofahrer war mit zwei weiteren Insassen auf der Blexersander Straße in Richtung B 212 unterwegs. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Fahrzeug erfasste den Jungen, der auf dem Asphalt zu liegen kam.

Die Freundin des Unfallopfers informierte umgehend die in der Nähe wohnenden Eltern, die noch vor der Polizei am Unfallort eintrafen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Notarzt leistete eine erste medizinische Versorgung und forderte einen Rettungshubschrauber an, der gegen 17.45 Uhr eintraf. Der Helikopter landete auf dem Gelände der Firma Opel Müller an der Martin-Pauls-Straße. Dorthin musste der Junge mit dem Rettungswagen transportiert werden. Die Blexersander Straße und die Martin-Pauls-Straße mussten während der Rettungsarbeiten zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.