• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Spiekermann übernimmt das Kommando

16.01.2017

Jade Gruppensprecherin Kaja Hanke hat sich mit einem überaus positiven Jahresbericht über die Erfolge der Jugendfeuerwehr auf der Jahreshauptversammlung im Walter-Spitta-Haus von den Jugendlichen verabschiedet. Sie wechselt nun in die aktive Wehr, bleibt aber Kreispressewartin der Wesermarsch-Jugendfeuerwehren.

Ihre Nachfolgerin als Jugendgruppensprecherin wurde Paula Spiekermann, stellvertretender Jugendgruppensprecher bleibt Fredo Müller. Neuer Schriftwart wurde Tom Gutzeit, Kassenwartin bleibt Hanna Spiekermann, Gerätewarte A und B sind Jelte und Thorge Heuermann und Marten Wicker ist Zeugwart.

In ihrem letzten Rechenschaftsbericht als Jugendsprecherin erinnerte Kaja Hanke an die Erfolge der Jader Jugendwehr, die 2016 auch das 40-jährige Bestehen gefeiert hat. So waren die Jugendlichen aus Jade nicht nur beim Kreisentscheid, sondern auch im Bezirksentscheid, beim Bundeswettbewerb und beim internationalen Landesausscheid auf den vorderen Plätzen zu finden.

Ein Lohn all dieser sportlichen Erfolge, neben den jeweiligen Wettbewerbsauszeichnungen: Die Jugendfeuerwehr Jade hat 2016 die Wanderplakette erneut mit nach Hause nehmen können – sie haben, alle Wettbewerbe in der Wesermarsch zusammengerechnet, 2495 von 2500 möglichen Punkten errungen.

Das 40-jährige Bestehen nahmen die Mitglieder der Jugendwehr zum Anlass, den Kuppel- und Leichtathletikwettbewerb der Kreisfeuerwehr auszurichten. Auch hier mischten sie ganz vorn mit – beim Kuppeln reichte es bei 45 teilnehmenden Gruppen für einen 9., 8. und den 1. Platz, im Leichtathletikwettbewerb verteidigten die Jader den 2. Platz. Von Erfolg gekrönt war auch die Spielzeugaktion für Flüchtlingskinder in Jade. Mit dieser Aktion haben die Jugendlichen einen guten Beitrag zur Integration geleistet – was von der Öffentlichen Landesbrandkasse Versicherungen Oldenburg auch prompt mit einem Preis belohnt wurde.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr trafen sich 2016 zu insgesamt 110 Diensten, Fahrten und Lager und leisteten 10 614 Stunden. Hinzu kommen noch 3961 Stunden der Betreuer.

Neben Kaja Hanke wurden Lara Hanke, Thilo Scholz, Lena Spiekermann und Hauke Diekmann sowie Tjark Heuermann aus dem Dienst der Jugendfeuerwehr mit einer Urkunde und einem Präsent verabschiedet. Fünf von ihnen werden jetzt als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehren aktiv sein – vier in Jade und einer in Schweiburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.