• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Brutale Einbrecher lassen 59-Jährigen schwer verletzt zurück

12.06.2018

Stollhamm Unbekannte Täter haben einen Stollhammer in seiner Wohnung ausgeraubt und ihn dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die stationäre Behandlung des Mannes dauert an. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die beiden männlichen Täter drangen in der Nacht zu Samstag gegen 2.30 Uhr gewaltsam in die an der Hauptstraße gelegene Wohnung des alleine lebenden Stollhammers ein. Sie erbeuteten von dem 59-Jährigen gewaltsam Bargeld und ließen ihn schwer verletzt zurück. Über die Höhe des erbeuteten Geldbetrags sowie zu weiteren Details über die Tat macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. Wer Hinweise auf die Täter oder auf verdächtige Personen und Fahrzeuge im Bereich des Tatorts geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham zu melden unter Telefon  04731/99810.

Detlef Glückselig
Butjadingen
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2204

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.