• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

SOZIALES: Stollhammer Wehr zieht Bilanz

14.01.2008

STOLLHAMM Mit 13 Brandeinsätzen und drei Hilfeleistungen liegt ein schweres Jahr 2007 hinter der Freiwilligen Feuerwehr Stollhamm. Der emotional schwierigste Einsatz war neben den großen Brandeinsätzen die Bergung eines tödlich Verunglückten aus einem Straßengraben.

Die Bilanz für 2007 legte Ortsbrandmeister Gerhard Hennicke bei der Jahreshauptversammlung der Wehr im „Huus an’n Siel“ vor. Neben den Einsätzen rückten die Stollhammer Brandretter auch zu vier Fehlalarmen in den Tossenser Center Parc und in das Ruhwarder Altenheim aus. Eine Übung im Center Parc und zwei Übungen in der Kreisfeuerwehrbereitschaft fanden ebenfalls statt. Die Brandretter leisteten 4105 Dienststunden.

Hennicke dankte seinen Kameraden für deren Einsatz. Es sei heute keineswegs eine Selbstverständlichkeit, sich unentgeltlich in den Dienst der Bürger zu stellen. Für seine Kameraden empfinde er Lob und Respekt. Er hoffe, dass die Wehr so weitermache, wie bisher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Wahlen gab es kaum Veränderungen: 1. Gruppenführer bleibt Sascha Becker. 2. Gruppenführer ist weiterhin Sven von Atens. Auch die Fachwarte wurden einstimmig wiedergewählt: Wolfgang Stolle (Schriftführer), Jens Beeken (Pressewart und Brandschutzerziehung), Markus Felske (Pressewart und Sicherheitsbeauftragter), Lutz Kühl (Atemschutzwart), Kai Kiebitz (Funkwart), Sascha Becker (Gerätewart), Peter Borgmann (Zeugwart), Jens Hohn (Brandschutzerziehung), Hartwig Schröder (1. Maschinist). Zum neuen 2. Maschinisten wurde Marcel Grabhorn gewählt.

Mit der Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes Wesermarsch wurde Werner Böltes vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Hartmut Schierenstedt ausgezeichnet. Böltes hatte sich beim Aufbau des damaligen ABC-Zuges der Kreisfeuerwehr und dessen Führung maßgeblich eingebracht. Auch war der an der Landesfeuerwehrschule in Loy angestellte Böltes als stellvertretender Kreisausbildungsleiter tätig und formte die Ausbildung der Stollhammer Brandretter.

Befördert wurden Sven von Atens zum Löschmeister und Sascha Becker zum Oberlöschmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.