• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Bewaffneter Mann überfällt Kiosk in Brake

11.01.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-01-11T05:13:37Z 280 158

Zeugen Gesucht:
Bewaffneter Mann überfällt Kiosk in Brake

Brake Überfall auf den Kiosk im Kiebitzring: Am Sonnabend gegen 20.30 Uhr betrat der maskierte Täter den Kiosk, in dem sich zur Tatzeit nur eine 46-jährige Angestellte befand. Er hielt der Frau, die hinter dem Tresen stand, eine Waffe vor und forderte: „Geld her“, teilt die Polizei mit. Die Angestellte öffnete die Kasse und gab das Geld heraus. Der Täter entriss ihr die Scheine und flüchtete in Richtung Weserstraße. Die Angestellte schloss den Laden ab und rief unverzüglich die Polizei.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, stand die Angestellte noch merklich unter Schock, erklärt die Polizei weiter. Die Beute könne nicht genau benannt werden, es dürften etwa ein- bis zweihundert Euro gewesen sein, mit denen der Täter entkam.

Der Mann wurde als etwa 20- bis 25-jähriger Deutscher beschrieben, etwa 1,80 Meter groß und normal gebaut. Bekleidet war er mit einer dunklen wattierten Jacke und einer hellblauen Hose, vermutlich Jeans. Maskiert hatte er sich mit einem schwarzblauen Dreieckstuch oder Schal.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die zur Tatzeit an dieser stark belebten Stelle irgendwelche auffälligen Beobachtungen gemacht haben oder andere Hinweise geben können, sich mit der Polizei Brake (Telefon  04401/9350) in Verbindung zu setzen.