• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung der B211 am Nachmittag
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Lkw-Unfall In Der Wesermarsch
Vollsperrung der B211 am Nachmittag

NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Brandbombe in Tossens gesichert

09.10.2019

Tossens Ein Butjadinger Landwirt hatte am Montagabend im Bereich des Nordseebades Tossens bei Arbeiten auf seinem Feld eine aus dem Zweiten Weltkrieg stammende englische Brandbombe entdeckt und Alarm geschlagen. Das hatte in der Nacht zu Dienstag die Polizei auf NWZ-Nachfrage bestätigt. Die Meldung war im Nordenhamer Kommissariat am Montagabend um 21.41 Uhr eingegangen. Polizei und Feuerwehr waren an der Fundstelle im Einsatz.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hatte den Sprengkörper zunächst anhand von Fotos, die ihm übermittelt wurden, vorläufig identifiziert. In der Nacht zu Dienstag kamen die Experten zu dem Ergebnis, dass von der Bombe keine unmittelbare Gefahr ausging.

Dies bestätigte sich am Dienstag. Die Untersuchung des Sprengkörpers ergab, dass kaum noch Reste des gefährlichen Brandmaterials vorhanden waren. Der Sprengkörper war noch in der Nacht abgedeckt und gesichert worden. Die Brandbombe war wahrscheinlich schon beim Abwurf detoniert und hatte daher einen Großteil ihrer gefährlichen Ladung verloren. Die Reste reagierten dennoch am Dienstag. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hatte die Situation aber unter Kontrolle, konnte die Bombe sichern und abtransportieren.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.