• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Bilanz: Verdiente Feuerwehrleute geehrt

29.09.2014

Neuenfelde Die Bilanz eines „arbeits- und einsatzreichen Jahres 2014“ zog am Freitag Stadtbrandmeister Hans-Jürgen Zech während der Generalversammlung der Ortsbrandmeister und Funktionsträger der sechs Elsflether Ortswehren im Bürgerhaus Neuenfelde. Insgesamt leisteten die Einsatzkräfte 88 Einsätze, davon 25 Brandeinsätze, 38 Hilfeleistungen (darunter zwei Verkehrsunfälle), 7 Einsätze Gerätewagen Atemschutz, drei nachbarschaftliche Löschhilfen und 17 Brandsicherheitswachen und Absicherungen von Veranstaltungen, 15 Mal wurde Fehlalarm ausgelöst.

Die Zunahme der Einsätze im Bereich technische Hilfeleistung sei durch zwei Schlechtwetterereignisse in 2013 bedingt, so Zech. Der Starkregen hatte im Juni 2013 Straßen und Keller im Stadtbereich überflutet, im Oktober 2013 richtete das Sturmtief „Christian“ Schäden an.

Komplett ausgestattet ist jetzt die Ortswehr Elsfleth nach der Anschaffung des TLF 3000, zusätzlich konnte ein gebrauchter Mannschaftstransporter in Dienst gestellt werden. Seit September 2013 sind alle Elsflether Feuerwehrfahrzeuge mit digitalen Handfunkgeräten ausgestattet. Die Umstellung sei reibungslos verlaufen, betonte Zech. Der Stadtbrandmeister dankte allen Einsatzkräften für ihr Engagement: „Ihr seid diesen Weg mitgegangen und habt dafür gesorgt, dass wir uns als eine Einheit ,Freiwillige Feuerwehr Elsfleth’ präsentieren.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Anschluss an die Regularien ehrte der Stadtbrandmeister langjährige und verdiente Feuerwehrmitglieder. Das Niedersächsische Ehrenzeichen und einen Ehrenteller erhielten Michael Gloystein, Jan Wichmann, Holger Gloystein, Waltraud Geffroy, Maik Wemken, Tanja Wittje und Hergen Dwehus (alle 25 Jahre). Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Jörg Wichmann, Horst Korthe, Egon Bunjes, Klaus Speckels und Gustav Abeler geehrt, für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Heino Buss und Günther Heyne (Altersabteilung) ausgezeichnet. Günther Vögel und Gerold Gloystein (beide Altenhuntorf), erreichen die Altersgrenze. Sie wurden mit der Ehrennadel in Silber des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.