• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Walter Hauerken seit 60 Jahren in der Feuerwehr

20.01.2017

Rüdershausen Die Freiwillige Feuerwehr Rüdershausen ist im vergangenen Jahr zu acht Brand- und fünf Hilfeleistungseinsätzen ausgerückt. Insgesamt wurden 2240,75 Dienst- und Einsatzstunden geleistet, teilte Ortsbrandmeister Uwe Kuck auf der Jahreshauptversammlung mit.

Sieben Alterskameraden

Die Feuerwehr zählte am Jahresende 26 Aktive, darunter acht Frauen. Außerdem gehören sieben Kameraden der Altersabteilung an. Sechs Kameraden sind als Atemschutzgerätträger ausgebildet. Mit erheblichen Eigenleistungen wurde das Feuerwehrhaus gründlich renoviert.

Nach mehr als 20-jähriger Amtszeit stellte Ina Wonke ihr Amt als Kassenwartin zur Verfügung und erhielt als Dank und Anerkennung ein Präsent überreicht. Ihre Nachfolgerin wurde Melanie Anetsberger. Das gesamte Ortskommando, außer Ortsbrandmeister und Stellvertreter, wurde turnusmäßig wie folgt neu gewählt:

1. und 2. Gruppenführerinnen Melanie Anetsberger und Christine Kuck, Sicherheitsbeauftragter Stephan Nuckel und Stellvertreter Gerold Hauerken, 1. Atemschutzwart Stephan Nuckel und 2.Tobias Brandt, 1. Maschinist Josef Wonke und 2. Florian Krüger, 1. Funkwart Dennis Wernecke und 2. Britta Hauerken, Schrift- und Zeugwartin Ria Meinardus, Gerätewart Dennis Wernecke sowie Kassenprüfer Addo Niehus. Dem neuen Festausschuss gehören Uwe Kuck, Alwin Meinardus, Melanie Anetsberger, Tobias Brandt und Florian Krüger an.

Bürgermeister Christoph Hartz ehrte den Ersten Hauptlöschmeister Gerold Hauerken für seine 40-jährige Dienstzeit mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen. Die gleiche Auszeichnung für 25 Jahre erhielt der Erste Hauptfeuerwehrmann Thomas Kalweit.

Hauptlöschmeister Walter Hauerken wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet. Oberfeuerwehrmann Karl-Heinz Büsing wechselt in die Altersabteilung und bekam die Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes in Silber. Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider beförderte Gerold Bürgel zum Hauptfeuerwehrmann.

Ehrenzeichen vergeben

Mit Präsenten bedankte sich der Ortsbrandmeister bei den Kameraden Rainer Höpken, Uwe Blohm und Tobias Brandt für die beste Dienstbeteiligung sowie bei Walter Hauerken für die gute Unterbringung der alten Handdruckspritze und bei Gerd Zellner für die gute Bewirtung während der Versammlung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.