• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

FEUERWEHR: Wenn die Wehr die Sau durchs Dorf jagt

12.02.2007

NEUENFELDE NEUENFELDE/EVI - Ihren ehrenamtlichen Pflichten zum Wohle der Bevölkerung kommt die Freiwillige Feuerwehr Neuenfelde seit nunmehr 102 Jahren nach. Dass sie auch in der Lage ist, in fröhlicher Runde eine „Sau“ durchs Dorf treiben zu lassen, bewies sie im Sommer 2006.

Auf der Jahreshauptversammlung der Ortswehr im Neuenfelder Bürgerhaus erinnerte Ortsbrandmeister Uwe Harms an das skurrile Ereignis. Der Grund für das Schweinetreiben: Vor einigen Jahren hatte CDU-Ratsherr Joachim Wiesensee angeregt, Rat und Feuerwehr sollten ein gemeinschaftliches Spanferkelessen organisieren, die CDU werde für das leibliche Wohl sorgen.

Neben dem „Schweinetreiben“ hatte die Ortswehr in 2006 zahlreiche Brand- und Dienstleitungseinsätze zu meistern. So forderte der heiße Sommer seinen Tribut mit einigen Böschungsbränden. Schnelles Eingreifen verhinderte größere Schäden bei einen Brand im Kirchturm der St. Nicolai-Kirche.

Als Funktionsträger wählte die Versammlung anschließend Joachim Hadeler (Kassenwart und Schriftführer), Hans-Jürgen Pansegrau (Gerätewart), Egon Bunjes (Maschinist), Detlef Harms (Atemschutzgerätewart), Torsten Barr (Zeugwart), Jan Rüther (Funkwart), Günther Bolte (Sicherheitsbeauftragter), Torsten Büsing (Kassenprüfer).

Derzeit zählt die Ortswehr Neuenfelde 38 Mitglieder, davon zwölf in der Altersabteilung. Geleistet wurden von der Wehr im vergangenen Jahr 1900 Dienst- und Einsatzstunden. Zum Oberfeuerwehrmann wurde noch Stefan Raddatz befördert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.