• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Grüne Kennzeichen Pflicht für Mofas

15.03.2019

Wesermarsch Die Polizei Brake weist nochmals auf den erforderlichen Abschluss einer neuen Pflichtversicherung für Mofas hin, der durch neue Versicherungskennzeichen nachzuweisen ist. Die aktuelle Farbe der Kennzeichen für das Jahr 2019 ist grün.

Der Hinweis hat einen aktuellen Anlass: Am Mittwoch kontrollierten Beamte der Polizei einen 39-jährigen Mann aus Brake, der mit seinem Mofa auf der Kirchenstraße in Brake unterwegs war. Der Versicherungsschutz seines Fahrzeugs war abgelaufen, gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Am gleichen Tag wurde ein 18-Jähriger aus Ovelgönne kontrolliert, der mit einem Moped auf der Oldenburger Heerstraße in Brake fuhr. Auch hier wurde festgestellt, dass kein ausreichender Versicherungsschutz mehr bestand. Zudem war der 18-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurden gleich zwei Strafverfahren eingeleitet.

Friederike Liebscher Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2321
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.