• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Gemeinschaft: Würstchen und Koteletts für Nachbarn gegrillt

18.08.2014

Altenhuntorf Bereits zum fünften Mal lud jetzt die Freiwillige Feuerwehr Altenhuntorf am Wochenende zu ihrem Grillfest in und um das Feuerwehrhaus ein. Eingeladen waren neben den Kameraden und ihren Familien auch alle Freunde, Nachbarn und Interessierte.

„Wir freuen uns, dass das Fest in jedem Jahr so gut angenommen wird und dass gleich zu Beginn um 19.30 Uhr schon viele Anwohner hier her kamen, um gemeinsam mit uns zu feiern“, sagt Ortsbrandmeister Ralf Heinemann. Auch in diesem Jahr drehten die Feuerwehrleute wieder unendlich viel Würstchen und Nackensteaks auf dem Grill und gaben die Teller mit Kartoffelsalat und Brot an die Besucher aus.

Rund 200 Gäste konnten die Feuerwehrleute an diesem Abend in ihren Reihen begrüßen. Darunter waren auch der ehemalige Stadtbrandmeister Peter Jürschik und der ehemalige Elsflether Bürgermeister Diedrich Möhring mit seiner Ehefrau Doris.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An dem Getränkestand, den drei Zelten vor dem Feuerwehrhaus und in der geschmückten Fahrzeughalle waren innerhalb kurzer Zeit kaum noch Plätze frei und für die Freiwillige Feuerwehr Altenhuntorf wieder einmal das Zeichen für ein gelungenes Fest. „Die Leute kommen einfach gern hierher, weil sie hier keinen Eintritt zahlen müssen“, freute sich Ralf Heinemann mit einem Augenzwinkern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.