• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Feuerwehr: Zum 18. Einsatz kurz vor dem Jahreswechsel

10.01.2012

BERNE Einen unterhaltsamen Jahresrückblick gab Ortsbrandmeister Stefan Krings auf der Hauptversammlung der Berner Feuerwehr. Der Bericht, den er pünktlich zum Jahreswechsel verfasst hatte, musste wegen eines Feuers in den letzten Stunden des Jahres noch von 17 auf 18 Einsätze korrigiert werden. Von ihren Silvesterfeiern wurden die Kameraden zu einem Einsatz an die Comenius-Schule gerufen. Dort stand aber zum Glück nur ein Altkleidercontainer in Flammen.

Der Ersatz für das über 30-jährige Einsatzfahrzeug lässt noch etwas auf sich warten. „Erst im kommenden Jahr werden wir die Bestellung rausschicken können. Bis zur Auslieferung wird es dann noch ein Dreivierteljahr dauern“, erklärte Kreisbrandmeister Heiko Basshusen.

Auch die Sanierung des Berner Feuerwehrhauses steht an. Stefan Krings machte außerdem auf das Problem der oft zugeparkten Feuerwehrausfahrt aufmerksam, gegen das in Zukunft rigoros vorgegangen werden soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeindebrandmeister Klaus Niekamp übernahm an diesem Abend die Aufgabe, drei neue Feuerwehrmitglieder zu ernennen. Jessica Liebendahl-Wylluda, Till Wylluda und Eike Heeren haben ihre Truppmannprüfung bestanden. Auch Beförderungen gab es zu verkünden. Der im letzten Jahr zum Sicherheitsbeauftragten ernannte Mario Böhm stieg vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann auf und Eike Gerdes vom Ober-zum Hauptfeuerwehrmann.

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Michael Laackmann freute sich besonders die Ehrung von Thomas Bielefeld aussprechen zu können. Vor 36 Jahren trat dieser der Feuerwehr Popkenhöge bei und wechselte nach seinem Umzug zur Berner Wehr. Der Funkgerätewart wurde als stets hilfsbereit, einsatzfreudig, mit viel Ruhe und Erfahrung gelobt und vom Kreisfeuerwehrverband mit der Feuerwehr-Ehrenmedaille am Band ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.