• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Blaulicht

Unfall: Zweijährige vor Ort reanimiert

24.07.2017

Burhave Ein zweijähriges Mädchen aus Lage (Grafschaft Bentheim) wurde am Samstagmittag bei einem Autounfall an der Butjadinger Straße in Burhave verletzt. Die Familie ist zurzeit im Urlaub in Butjadingen. Die 31-jährige Mutter war mit der Zweijährigen einkaufen und kam gerade aus dem nahegelegnen Supermarkt.

Die beiden wollten die Straße überqueren, doch nach ersten Erkenntnissen der Polizei übersah die Mutter dabei den herannahenden Wagen einer 56-jährigen Autofahrerin aus Stolzenau (bei Nienburg), die mit ihrem Auto aus Fahrtrichtung Fedderwardersiel nach Burhave unterwegs war.

Die Zweijährige wurde frontal vom Fahrzeug erfasst und blieb leblos liegen. Durch Zufall war jedoch eine 42-jährige Krankenschwester aus Butjadingen vor Ort, die sofort erste Hilfe leistete und das Kind reanimierte. Die Zweijährige kam schnell wieder zu Bewusstsein. Anschließend wurde das Mädchen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Bremerhaven gebracht. Die 56-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Sie musste jedoch nicht ins Krankenhaus.

Wie die Polizei auf Nachfrage am Sonntag mitteilte, sei das Mädchen nicht so schwer verletzt, wie zunächst befürchtet. Welche Verletzungen das Mädchen erlitt, kann die Polizei jedoch nicht sagen. Lebensgefahr bestehe nicht, bestätigte die Polizei. Auch Knochenbrüche konnten ausgeschlossen werden.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.