• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Blumen und Baum

01.12.2015

O

ffiziell eingeläutet wurde jetzt die Vorweihnachtszeit an der Warflether Kirche. Pünktlich zum ersten Advent putzten Bianka Schomaker, Mareile Behling und Helga Meyer die gemütliche alte St.-Marien-Kirche festlich heraus. Seit mehr als zehn Jahren sorgen die drei Frauen mit viel Spaß an der Sache und Liebe zum Detail für die frischen Blumen auf dem Altar, das Grün vor den Fenstern, die besonderen Dekorationen zu allen möglichen Anlässen oder binden die Kränze, die am Volkstrauertag am Denkmal niedergelegt werden.

Bereits seit 2002 werden in Altenesch zu Beginn der Adventszeit Weihnachtsbäume aufgestellt. Dieser schöne Brauch wurde vom damaligen Vorstand des Heimatvereins nach Ende des Weihnachtsbasars im Dorfgemeinschaftshaus eingeführt. Nun war es wieder soweit, dass die fleißigen Helfer des Heimatvereins das Dorfbild von Altenesch verschönert haben – wenn es dämmerig wird, dann beginnt der Lichterglanz am Baum. Die Tanne an der Deichauffahrt zum Pilgerkreuz stiftete Familie Nentwig, teilt Martin Rethorn, Vorsitzender des Heimatvereins, mit. Diese letzte öffentliche Veranstaltung des Vereins im Jahr 2015 nutzen mehr als 150 Besucher für einen Plausch bei Grog-, Glühwein und Bratwurst am Dorfgemeinschaftshaus in Altenesch. „Die Weihnachtszeit ist für viele die schönste Jahreszeit“, sagt Rethorn, der mit dieser Resonanz auf das Angebot des Vereins sehr zufrieden war. Im Dorf gemeinschaftlich die Adventszeit einzuläuten, sei in den vergangenen Jahren „zum festen Programmpunkt des Heimatvereins geworden.“ Sein Dank gilt daher Vorstand und Festausschuss für die gelungene Veranstaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.