• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Vorstand erhält erneut das Vertrauen

05.04.2019

Brake Auf der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins wurde gewählt: Vorsitzende Katrin Kwiatkowski erhielt für weitere zwei Jahre das Vertrauen der Mitglieder. Auch ihre Vorstandskollegen, die stellvertretende Vorsitzende Gudrun Stuhlmann, Schatzmeister Bernd Lisse, Schriftführerin Annelore Bergner, die Revisorin Ute McKenzie und Revisor Ralf Stuhlmann, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Aus dem Beirat ausgeschieden sind Gunda Kaminski, Diedrich Schumann, Lydia Steenhuis und Klaus Erbe. Neu gewählt wurden Brigitte Pingel, Manfred Brau, Karin Stoboy, Helga Horst und Hermann Steinhagen.

Ehrungen langjähriger Mitglieder gehörten bei der Versammlung ebenso dazu wie der Jahresrückblick von Kwiatkowski. 17 Mitglieder wurden für ihre zehnjährige Mitgliedschaft, zwei für 25 Jahre und zwei für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Katrin Kwiatkowski berichtete, dass der Kneipp-Verein wieder ein umfangreiches Angebot für seine Mitglieder vorhielt und weiter anbieten wird: Dazu gehören verschiedene sportliche, aber auch sonstige Gemeinschafts-Veranstaltungen.

Der Verein beteiligte sich im Jahr 2018 und auch in diesem Jahr an der Aktion „Brake räumt auf“.

Das Jahr 2019 der bundesweiten Kneipp-Bewegung steht unter dem Motto „Wissen, was gesund hält“. Durch dieses Wissen kann jeder Rückschlüsse für das tägliche Leben ableiten und auf diese Weise nachhaltig gesund bleiben und eine positive Lebensqualität langfristig erhalten.

In diesem Jahr sind wieder Kneipp-Einführungskurse für Vorstände und Übungsleiter geplant. Ferner steht am 26. Mai zusammen mit dem Kneipp-Verein Nordenham eine Wanderung zur Strandgaststätte Oberhammelwarden an. Dass der Kneipp-Verein Brake mit der Zeit geht, beweist die Tatsache, dass der Verein mit seinem Angebot und Veranstaltungen künftig über eine Homepage zu erreichen ist. Noch immer werden zudem dringend Vertretungen für die Gruppenleiter gesucht.

Der Verein übernimmt auch die kostenpflichtige Ausbildung. „Wir werden wie immer verstärkt auf die Qualifizierung unserer Übungsleiter achten“, unterstrich die Vorsitzende. Zum Ende der Versammlung berichtete Manfred Brau über die Reisen im Jahr 2018 und hielt einen Ausblick auf 2019. Es werden Reisen nach Norwegen, Uchte, Celle und auf dem Rhein angeboten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.