• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Veranstaltungen In Butjadingen Abgesagt: 50 Turnkinder sind traurig und enttäuscht

14.03.2020

Butjadingen Am Donnerstagnachmittag bei der Generalprobe waren 50 Kinder des TV Waddens noch mit Feuereifer und voller freudiger Erwartung bei der Sache. Wenige Stunden später dann die große Enttäuschung: Der Turnerball, den die Waddenser inklusive der üblichen Vorführungen des Nachwuchses an diesem Samstag feiern wollten, ist wegen des Coronavirus’ abgesagt. Schwacher Trost für die Kinder und auch die erwachsenen Sportler des TV Waddens: In Butjadingen sind noch zahlreiche weitere Veranstaltungen abgesagt oder auf unbestimmt verschoben.

TV-Vorsitzende Martina Coldewey hat in der Chronik des Vereins geblättert. Wie lange es den Ball gibt, darüber hat sie keine Informationen gefunden, wohl aber darüber, wie lange es beim Ball schon Turnvorführungen gibt: seit 1948. Und seit dem, auch das geht aus der Chronik hervor, ist der Turnerball noch nie ausgefallen.

Entsprechend traurig sind die Waddenser, dass die Tradition nun abreißt. „Wir haben Donnerstagabend eine Krisensitzung abgehalten und sind zu dem Schluss gekommen, dass es nicht zu verantworten ist, den Ball stattfinden zu lassen“, sagt Martina Coldewey. Sie und ihre Mitstreiterinnen hoffen, dass das Fest nachgeholt werden kann und die Kinder nicht wochenlang umsonst geübt haben.

Nationalparkhaus

 „Am Meer“ ist der Titel einer Sonderausstellung im Nationalparkhaus in Fedderwardersiel, für die alles vorbereitet ist. Die Bilder von Ursel Koop aus Abbehausen hängen, die Scrimshaw-Arbeiten von Gert Rosenbohm aus Brake liegen aus. Doch die Eröffnung wird wegen der Corona-Gefahr nicht stattfinden – jedenfalls nicht, wie geplant, an diesem Sonntag.

Ansonsten bleibt das Museum nach Mitteilung von Hausleiterin Dr. Felicitas Demann zumindest vorerst für Besucher geöffnet. „Wir müssen abwarten, wie sich die Sache entwickelt“, sagt sie.

Kinderhilfe

 Die Kinderhilfe Butjadingen hat ihr Beratungsbüro in der Grundschule in Burhave. Die Schule bleibt ab Montag geschlossen, und das Büro der Kinderhilfe bleibt es auch, wie Vorsitzende Christa Thaden mitteilt. Erst am 7. Mai wird das Büro wieder geöffnet sein – in der Hoffnung, dass die Corona-Krise dann ausgestanden ist. An dem Tag wird die Kinderhilfe auch die Gutscheine für Schuhe und Kleidung an bedürftige Familien ausgeben. Wer bis dahin Rat oder Unterstützung benötigt, kann sich unter Telefon  04733/1020 an Christa Thaden wenden.

Seniorenpass

Für Freitagmittag hatte die Gemeinde Butjadingen zu einer Pressegespräch ins Rathaus eingeladen. Bürgermeisterin Ina Korter wollte das Programm für den Seniorenpass vorstellen. Freitagmorgen war die Mail mit der Absage im Postfach der NWZ. Der Pass sollte ab Montag ausgegeben werden. Daraus wird nichts.

„Im Moment ist nicht absehbar, ob wir in den nächsten Monaten die geplanten Fahrten durchführen können. Deshalb haben wir den eigentlich für die kommende Woche geplanten Verkauf verschoben. Eine Entscheidung über das weitere Vorgehen wird in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Wesermarsch erfolgen“, teilt in einer Presseerklärung Bürgermeisterin Ina Korter mit.

Sportbetrieb

Der TV Waddens und der Turn- und Sportverein (TuS) Tossens haben bis auf Weiteres ihren Sportbetrieb eingestellt. Im Fall des TuS Tossens soll die Pause vorerst bis Ostern dauern, wie Pressewart Eike Hessenius mitteilt.

Wahlkampf

Eine Reihe von Terminen hatte Bürgermeisterkandidat Olaf Michalowski aus der Gemeinde Jade für die kommenden Wochen in Butjadingen verabredet. Am Freitag hat er bis Ostern alles abgesagt. „Ich bin mir meiner Verantwortung als Kandidat bewusst“, so Olaf Michalowski. Die Termine will er nachholen, wenn es die Corona-Lage zulässt.

Haus Christa

Der für den 28. März geplante Tag der offenen Werkstatt ist auf einen unbestimmten Termin verschoben.

Osterfest

Die traditionelle Ostereiersuche am Ostersonntag im Fedderwardersieler Hafen findet nicht statt. Auch das traditionelle Hafenfest zu Ostern ist wegen des Coronavirus’ abgesagt.

Bürgerbus

Der Butjadinger Bürgerbus stellt den Betrieb ab Montag, 16. März, bis auf Weiteres ein. Betroffen davon sind in Butjadingen die Linien 403, 408 und 409. Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer sowie die Fahrgäste sollen vor einer Infektion geschützt werden, teilt Andreas Jung, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Wesermarsch, mit.

Gottesdienst

Der Gottesdienst an diesem Sonntag in Tossens ist abgesagt. Darauf weist Lektor Jan-Wilhelm Hessenius hin.


Spezial zu Corona unter   www.nwzonline.de/coronavirus 
Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.