• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Zweiter Film Nach „oh Boy“
Jan-Ole Gersters „Lara“ eröffnet Filmfest Oldenburg

NWZonline.de Region Wesermarsch

Den Zähnen treu geblieben

09.04.2019

Gleich mehrere Gründe zum Gratulieren gab es in der Praxis Uerlich Zahnärzte am St.-Bernhard-Hospital. Langjährige Betriebszugehörigkeit ist heute schon etwas Besonderes. Wertschätzung, Achtsamkeit und in seinen Stärken arbeiten zu können sind die Werte, die das Team der Praxis für sich in der Zusammenarbeit definiert hat. „Gerade unsere langjährigen Mitarbeiter tragen immer wieder maßgeblich dazu bei, dass diese Werte kontinuierlich weiter entwickelt und aktiv gelebt werden“, sagte Praxismanagerin Ahlke Cornelius-Uerlich. Geehrt wurden Silvia Oltmanns (15 Jahre), Tanja Kosemund (15 Jahre), Eugenie Dubs (10 Jahre), Anna Schmider (13 Jahre) und Svenja Fricke (10 Jahre).

Die Klasse 10 der Pestalozzischule Brake hat eine Projektwoche „Film“ absolviert. Finanziert wurde die Projektwoche durch die Krankenkasse HKK. Das Oberthema aller entstandenen Filme lautete daher nicht von ungefähr „Gesundheit“. Die Klasse, die aus zehn Schülern besteht, wurde eine Woche lang von der Agentur „vomhoerensehen“ aus Bremen begleitet. Es sind drei Filme entstanden, die bisher der Schulöffentlichkeit vorgestellt wurden, teilt Schulleiter Norbert Harms mit. Am 7. Juni findet eine Abschlussveranstaltung in Oldenburg für alle am Projekt teilnehmenden Schulen statt.

Hervorragend besucht war der durch die Elternschaft organisierte Flohmarkt in der Kita Klettermax in der Gustav-Heinemann-Straße. Neben einer Vielzahl von Spielzeugen, Spielen, Puzzles und Büchern wurde auch Kinderbekleidung in sämtlichen Größen angeboten. Die Sortierung aller Bekleidungsstücke nach Größen kam bei den Käufern sehr gut an. Viele lobten die tolle Organisation. Auch die Verkäufer konnten ein positives Feedback ziehen und waren mit dem Umsatz zufrieden. Im Vordergrund des Flohmarktes stand allerdings der gute Zweck. Der Erlös der Gesamtaktion in Höhe von 580 Euro ging an den Kindergarten Klettermax. Der Scheck wurde durch die Elternorganisation stellvertretend für den gesamten Kindergarten an die Kindergartenleiterin Waltraud Riggins übergeben. Von dem Geld werden neue Spielgeräte für den Kindergarten angeschafft, damit der Erfolg des Flohmarktes auch für die Kinder spürbar wird. Die Einrichtungsleiterin war überwältigt und bedanke sich herzlich für das tolle Engagement der Eltern, berichtet Christine Kaiser vom Organisationsteam der Eltern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.