• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Ein halbes Jahrhundert

24.09.2016

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte die Raiffeisenbank Wesermarsch Süd nun die Mitglieder, die im Jahr 1966 der Genossenschaftsbank beigetreten waren und der Bank in diesem Jahr seit 50 Jahren treu sind.

Von insgesamt rund 9500 Mitgliedern sind 34 Mitglieder für ihre ein halbes Jahrhundert währende Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer Ehrennadel ausgezeichnet worden.

Die Bankvorstände Christiane Thürlings und Gerd Borchardt überreichten die kleinen Präsente an die Jubilare im Moorriemer Landcafé in Bardenfleth. Dort wurde bei Kaffee und Kuchen ein wenig gefeiert.

Geehrt wurden in diesem Jahr: Gerald Addicks aus Schwanewede; Günther Ahlers aus Ovelgönne; Johann Behrens aus Jade; Hans-Herrmann Bohlen aus Elsfleth; Karl Buchholz aus Ovelgönne; Frieda Cordes aus Ovelgönne; Günther Danielzik aus Ovelgönne; Hans de Vries aus Elsfleth; Kurt-Dieter Eßmann aus Berne; Hartmut Feddersen aus Brake; Hermann Freels aus Elsfleth-Butteldorf; Detmer Heinemann aus Elsfleth; Wolfgang Hillmer aus Brake; Dieter Janßen aus Brake; Heinrich Kalmer aus Ovelgönne; Walter Kleinschmidt aus Nordenham; Helke Kreyenborg aus Westerstede; August Krieger aus Ovelgönne; Gerold Kummer aus Berne; Klaus Küpker aus Ovelgönne; Arnold Licht aus Ovelgönne; Werner Looschen aus Hude; Renate Peters aus Berne; Adda Plöger aus Berne; Jan-Gerd Schmidt aus Berne; Günter Schröder aus Elsfleth; Herwald Segebade aus Elsfleth; Peter Sliwinski aus Berne; Christian Bernhard von Minden aus Ovelgönne; Hans-Heinrich von Minden aus Elsfleth-Butteldorf; Dr. vet. Eberhard Wagner aus Elsfleth; Klaus Warnken aus Ovelgönne; Benno Westerholt aus Elsfleth und Hans Wötzel aus Brake.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.