• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Trotz strömenden Regens: Feucht-fröhliche Party zum Krammarktsauftakt in Elsfleth

19.09.2022

Elsfleth Wochenlang ließ Wettergott Petrus die Elsflether über Trockenheit und Hitze stöhnen. Und dann das: Pünktlich zum Auftakt des 187. Elsflether Krammarkts öffnete er alle vorhandenen Schleusen und verteilte den gesammelten Regenvorrat auf die Stadt – und das stundenlang. Aber die wettergestählten Besatzungen der 15 Festwagen, die Fußgruppe und die Schaulustigen ließen sich die gute Laune nicht verderben. Im Gegenteil: nach zweijähriger Corona-Pause war die Lust, endlich wieder das Traditionsfest zu feiern, riesengroß.

Kreativität bewiesen

Bereits beim Sammelpunkt des Umzugs, auf dem Parkplatz Stadthalle, demonstrierten die Teilnehmenden, dass bei den Vereinen, dem Handel, der Fußgruppe und Institutionen die Fantasie während der zweijährigen Abstinenz nicht gelitten hatte. Flora und Fauna stand bei der Landjugend Moorriem im Mittelpunkt, man machte „Fofftein för Frünn“, ganz in weiß feierte eine Wagenbesatzung ihre „White Party“, man frönte dem „Rockabilly Sound“ und 20 Mädels vom TuS-Nachwuchs ließen Trainer Hergen Speckels zu der Erkenntnis kommen: besser kann man einen Sack Flöhe hüten.

Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 1 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 2 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 3 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 4 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 5 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 6 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 7 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 8 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 9 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 10 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 11 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 12 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 13 von 14
Die Elsfletherinnen und Elsflether ließen sich die gute Laune vom Regen nicht vermiesen. Auf den zahlreichen Umzugswagen herrschte beste Stimmung und endlich im trockenen Festzelt angekommen, konnte die Party starten.Foto: Evelyn Eischeid
Bild 14 von 14

Als einzige Fußgruppe dürften die Seejungfrauen kein Problem mit den himmlischen Wassermassen gehabt haben – beim Krammarkts-umzug brauchten sie nicht auf Tauchstation zu gehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele rosa Prinzessinnen hatten ein Auge auf die Fünfhausener Superhelden geworfen – oder waren es doch die Jungs vom „Ballermann 6“? Zur Gruppe der „Zwerge“ hatte sich in diesem Jahr mit „Kiss“ eine der spektakulärsten Hard-Rockbands gesellt: „the demon, the catman, the starchild, the spaceman“ – das berühmte Make-Up hatten die Gruppenmitglieder perfekt nachgestylt.

Rat zu Fuß

Und natürlich waren auch die Elsflether Ratsmitglieder dabei – diesmal ganz aktuell auf Sparflamme. Ihr Motto: Der Rat muss sparen – drum laufen und nicht fahren! Eine Kiste mit flüssiger Wegzehrung durfte aber nicht fehlen.

Nach dem langen und nassen Marsch entlang der neu festgelegten Umzugsroute versammelten sich die Teilnehmer gemeinsam mit vielen Besuchern im Festzelt. Und dort wurde richtig gefeiert. Zur heißen Discomucke wurde es eng auf der Tanzfläche, aber schließlich gelang es auch Bürgermeisterin Brigitte Fuchs sich gegen den Höllenlärm im Festzelt durchzusetzen.

Nach ihrer offiziellen Eröffnung des 187. Elsflether Krammarkts lüftete die Bürgermeisterin gemeinsam mit Assistentin Steffi das Geheimnis der prämierten Festwagen. Die Wertungskommission hatte entschieden, den „Zwergen“ samt ihrer „Kiss-Rockband“ den 1. Platz zuzusprechen, auf Rang 2 lag das Team „Bierklasse“, 3. wurde die Landjugend Moorriem, Platz 4 ging an die „white party“ der Fahrschule Meier und Reimer und über den 5. Platz freute sich die Gemeinschaft Fünfhausen. Die Plätze 6 bis 10 wurden vor Ort ausgelost.

Der Krammarktssamstag endete erst nach einem langen Abend und mit einem Feuerwerk der guten Laune – richtig feucht und richtig fröhlich!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.