Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Landfrauen Aktivitäten für Kopf, Leib und Seele


Auch Gartenbegeisterte werden im neuen Veranstaltungsprogramm der Landfrauen fündig.

Auch Gartenbegeisterte werden im neuen Veranstaltungsprogramm der Landfrauen fündig.

Elsfleth - Mit einem bunten Programm startet der Landfrauenverein Moorriem in die Saison 2021/2022. Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) statt. Auch Gäste sind nach Anmeldung herzlich eingeladen.

Die Reihe beginnt am 6. November von 9 bis 12 Uhr mit dem Kursus „Schöner Fotografieren: Was du dazu über dein Smartphone wissen musst“ mit Ralf Holz, dem Medienexperten der LEB. Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, wie sie ihre Kamera-App für professionelle Aufnahmen bedienen. Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben. Anmeldungen nimmt Inge Hayen unter der Telefonnummer 04485/420860 entgegen.

Am 9. November lernen Interessierte ab 19 Uhr im Eckflether Kroog, wie man aus der Nussfrucht der Eiche Wildpralinen herstellt. Die Kräuterexpertinnen Maren Sigmund und Kerstin Druivenga-Kreitsmann informieren über die lange Tradition der Eicheln als Nahrungsmittel. Sie stellen Wildkrautspezialitäten und weitere Angebote ihres „KrautSalons“ vor.

Die diesjährige Weihnachtsfeier findet am 9. Dezember um 19 Uhr im Eckflether Kroog statt. Nach einem gemeinsamen Essen ist Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit mit Pfarrerin Annette-Christine Lenk geplant.

Im neuen Jahr

Ein wichtiges und ernstes Thema eröffnet das nächste Jahr am 11. Januar um 14 Uhr im Bürgerhaus Altenhuntorf. Mit der Botschaft „Habt keine Angst vor Demenz“ möchte Referentin Hella Einemann-Gräbert aus Dötlingen über dieses Thema aufklären und verdeutlichen, was Betroffene brauchen.

Wer Lust auf Abenteuer hat, kann am 8. Februar ab 9 Uhr nach einem gemeinsamen Frühstück im Moorriemer Landcafé dem Reisebericht von Charlotte Hecht lauschen. In ihrem Vortrag „Botswana - Durch das Land der Giganten“ erzählt sie von ihrer Safari durch das Land der Elefanten im Süden Afrikas.

Am 8. März um 19 Uhr führt Elke Kuper von der Niedersächsischen Gartenakademie im Moorriemer Landcafé in das Reich der Insekten und erklärt, wie man durch Blumen- und Staudenbeete, bunte Blumenwiesen und Nistmöglichkeiten seinen Garten für Bienen und Schmetterlinge attraktiver macht.

Ausflüge

Ein Tagesausflug findet am 19. April statt. Besichtigt werden das Gartenbauunternehmen „Emsflower“ und die „Gartenwelt Emsbüren“. Nach einer Führung und einem Mittagessen bleibt Zeit für einen Einkauf im Gartencenter, bevor es bei Kaffee und Kuchen auf eine Schifffahrt geht. Anmeldungen sind an Berna Heinemann unter der Telefonnummer 04485/1370 zu richten. Wer lieber festen Boden unter den Füßen hat, kann am 4. August ab 13 Uhr an einer Fahrradtour teilnehmen.

Das Programm schließt am 8. September mit einer Halbtagesfahrt. Besucht wird die Käserei auf Hof Butendiek in Seefeld. Auch eine Verkostung wird angeboten. Die Teilnahme ist bei Inge Hayen anzumelden. Ein Angebot im Mai zum Zuschauen oder Mitmachen wird noch bekanntgegeben.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Reaktionen zum VfB-Remis in Meppen „Ich bin nicht zufrieden – nicht mit dem Punkt, nicht mit dem Spiel, nicht mit der Situation“

Lars Blancke Oldenburg

Neue Kita in Jever Einrichtung soll in Rahrdum gebaut werden

Antje Brüggerhoff Jever

Ehrung in Friesoythe Das sind die Menschen des Jahres 2022

Carsten Bickschlag Friesoythe

Eishockey ECW Sande rückt den Harzer Falken auf die Pelle

Carsten Conrads Wilhelmshaven

Neues vom Festival-Line-up Hyper, Hyper – Scooter kommt zum Tabularaaza nach Oldenburg

Patrick Buck Oldenburg
Auch interessant