• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Es ist Zeit für Aufschrei der Bevölkerung

25.01.2018
Betrifft: Den NWZ-Bericht „Kein Nachfolger für Malinowski“

„Im Süden herrscht eine Überversorgung“? Wer was von Brake kennt, der weiß, dass dort kein Neubürger mehr einen Hausarzt finden kann. Viele fahren nach Oldenbrok, Rodenkirchen und sogar nach Schwei, um allgemeinärztlich versorgt zu werden – oder sie belasten unsinnigerweise die Notaufnahme im Sankt-Bernhard-Hospital in Brake. Mag die Versorgung mit niedergelassenen Fachärzten bisher noch ausreichen, Allgemeinärzte sind bereits Mangelware und zudem nicht mehr die Jüngsten.

In Stadland hat man das schon länger kommen sehen. Jetzt wird es ernst.

Die „Kassenärztliche Vereinigung“ hat mit ihrer willkürlichen Aufteilung der Fördergebiete sichtlich den damaligen Ist-Zustand zugrunde gelegt, nicht aber die zu erwartende Situation. Es ist nun Zeit für einen Aufschrei der Bevölkerung; oder wie lange wollen wir uns noch die Fördermittelverweigerung der KV gefallen lassen? Unser Bürgermeister benötigt jede Unterstützung bei seinen Bemühungen um Änderung der Situation. Für Seefeld ist es wohl schon zu spät.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gerhard Roos Norderschwei

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.