• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Feiern und Ausflüge

14.06.2014

Mit vielen neuen Eindrücken kamen der Altenclub Berne (ACB) und der Seniorenclub Neuenkoop von einer sechstägigen Reise in die Fränkische Schweiz wieder nach Hause, berichtet die Vorsitzende Edeltraut Wyludda. Bei der Familie Meier vom Fränkischen Hof wurden die Reisenden sehr nett aufgenommen. Von dort aus unternahmen sie Ausflüge nach Bamberg und Bayreuth, Dom und Rosengarten wurden ebenso besichtigt wie die Eremitage und Wasserspiele, das Thermalbad und der Staffelberg. Abends spielte der Wirt mit seinen Freunden kräftig auf dem Akkordeon auf, es wurde geschunkelt und gesungen. Auch der Bingo-Abend war ein voller Erfolg. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat die Reise so gut gefallen, dass auf der Heimfahrt schon die Pläne für den Urlaub 2015 gemacht wurden.

Ihre Heilige Erstkommunion haben am Pfingstsonntag zehn Jungen und Mädchen aus Lemwerder und Berne durch Pfarrer August Hüsing empfangen. Dem Gottesdienst in der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Lemwerder wohnten zahlreich die Familien der Kommunionskinder bei.

Statt in die Feuerwehruniformen schlüpften Irina Cordes und Ralf Ahrens in Hochzeitskleid und Anzug. Leicht machten die Kameraden den beiden langjährigen Mitgliedern der Neuenkooper Ortswehr und des Spielmannszugs den Weg in den neuen Lebensabschnitt nicht. Nachdem sie sich bei Pastor Ingmar Hammann in der Neuenhuntorfer St.-Marien-Kirche das Ja-Wort gegeben hatten, hieß es sich durch zwei Spaliere zu arbeiten, die dem stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart und der Sportbetreuerin den Weg versperrten. Eine Aufgabe, die die Frischvermählten mit Bravour meisterten. Anschließend zog die Hochzeitsgesellschaft zur großen Feier nach Hatterwüsting weiter.

Unter sachkundiger Führung von Jürgen Werder erkundeten die Landfrauen des LFV Berne/Stedingen den Landkreis Diepholz. Der ehemalige Lemwerderaner Gemeindedirektor berichtete viel Interessantes über Bruchhausen-Vilsen und dessen Umgebung. Bei Vilsa-Brunnen informierten sich die Landfrauen über die Herstellung und den Vertrieb von Mineralwasser. Nach einem Vortrag wurde der Betrieb besichtigt. Sie erfuhren, dass hier jährlich rund 350 Millionen Flaschen abgefüllt werden.

Nach einem Spargelbuffet stand als nächstes Ziel Meyer’s Spargelhof auf dem Programm. Während der Busfahrt erklärte der Eigner viel Wissenswertes über den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung von Spargel.

Vor der Rückfahrt wurde noch die ursprünglich im 17. Jahrhundert erbaute Noltesche Wassermühle in Süstedt besichtigt. Das heutige Gebäude wurde 1880 errichtet und dient nach einer Restauration im Jahre 1999 als Trauzimmer. Zum Abschluss genossen die Landfrauen hier noch selbst gebackenen Kuchen.

Auf der Jahresversammlung des Stedinger Rassegeflügelzuchtvereins Berne standen in diesem Jahr die Jubilare im Vordergrund: Gerhold Meyer, Rainer Wiesner, Herbert Holscher; Gerold Meyer, Fritz Haltenhoff, Johannes Wachtendorf, Rolf Pohl und Jürgen Frerichs wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch die Jugendgruppe konnte ein rundes Jubiläum feiern: Sie sorgt seit 25 Jahren für neue Generationen an Rassegeflügelzüchtern.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde der 1. Vorsitzende Sven Wiesner für zwei Jahre wiedergewählt. Als Schriftführer stand Lars Steenken nach 18-jähriger Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung. Seine Nachfolgerin wurde Sarah Müller. Auch der Posten des Jugendleiters stand zur Neuwahl, blieb aber vakant. Die Tätigkeiten werden vorerst vom gesamten Vorstand übernommen. Als Gerätewart fungiert weiterhin Dirk Ellighausen. Neu als Pressewart wurde Hanno Girke gewählt.

Auch über Veranstaltungen, die der Verein in diesem Jahr noch geplant hat, wurde gesprochen. Vom 22. bis 25. August nimmt der Verein an den Landtagen Nord in Wüsting teil. Für 7. September ist die 17. Rassegeflügelmarkt auf dem Hof Brumund in Berne geplant. In der Comeniusschule Berne wird am 8. und 9. November die 62. Stedinger Rassegflügelschau stattfinden. Des Weiteren treffen sich die Mitglieder jeden zweiten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Gasthof Schütte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.